Verbundmaterialien mit einer Morphologie-beeinflussenden Schicht, Verfahren zu deren Herstellung sowie Verwendung des Verbundmaterials

Beschreibung: Um eine Beschichtung eines Substrates zur Verfügung zu stellen, welche zum einen ausreichend auf dem Substrat haftet und zum anderen eine hohe optische Qualität, insbesondere eine geringe Trübung, aufweist, stellt die Erfindung ein Verfahren und ein Verbundmaterial zur Verfügung, wobei ein Verfahren, insbesondere ein Vakuumdepositionsverfahren, zum Beschichten eines Substrates, insbesondere eines Kunststoffsubstrates, vorgesehen ist, bei welchem im Laufe des Verfahrens eine Morphologie-beeinflussende Schicht aufgebracht wird, auf welche eine weitere Schicht, insbesondere eine Funktionsschicht, aufgebracht wird, und das Verbundmaterial eine Morphologie-beeinflussende Schicht aufweist.

PS 103 42 401.6 – C23C 16/30. AT 13.09.2003; OT 07.04.2005; PT 30.10.2014. Anm.: SCHOTT AG, 55122 Mainz, DE. Erf.: Lohmeyer, Manfred, 55299 Nackenheim, DE, Rothhaar, Uwe, Dr., 67161 Gönnheim, DE, Kuhr, Markus, Dr., 55597 Wöllstein, DE, Wolff, Detlef, Dr., 55129 Mainz, DE, Fiedler, Markus, 12279 Berlin, DE. Bauer, Stefan, Dr., 55232 Alzey, DE.