• Aktuelle Highlights: VIP+-Projekt NoChrom: Ein umweltfreundliches Verfahren für die industrielle Anwendung in der Galvanotechnik

    Schema der Erzeugung von funktionalisierten Mikrokavitäten an der Kunststoffoberfläche. Nach dem neuen Verfahren entstehen sie durch Herauslösen von Opferpartikeln, wobei chemisch gekoppelte Funktionspolymere eine Funktionalisierung bewirken (Bild: Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V.) weiter lesen >

    Seit April 2021 fördert das BMBF das VIP+-Transferprojekt NoChrom2: Chrom(VI)freies Verfahren zur galvanischen Metallisierung von Kunststoffteilen. Wissenschaftler aus dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden werden gemeinsam mit Kollegen am Institut für Oberflächentechnik der Hochschule Zittau-Görlitz und dem Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH einen am IPF entwickelten Ansatz weiterentwickeln und zur Nutzung vorbereiten, mit dem schon während des Spritzgießens eine ...
    Diesen Artikel hier weiterlesen

Das Fachwörterbuch ist nur für Abonnenten abrufbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder schliessen Sie ein Abonnement ab.