LKS Metallveredlungswerk Lothar H. Kronenberger GmbH & Co.KG |WOTech Technical Media

zur Unternehmensdatenbank

Firma

LKS Metallveredlungswerk Lothar H. Kronenberger GmbH & Co.KG

Kontaktdaten

Adresszusatz1254 

StraßeFriedrich-Ebert-Straße 1-5

PLZ63488

OrtSeligenstadt

LandDeutschland

Telefon+49 6182 8010

Emailinfo@lks-kronenberger.de

Mobil

Internetwww.lks-kronenberger.de


Weitere Informationen

Dienstleister:

 

Das seit mehr als 65 Jahren bestehende Familienunternehmen LKS Kronenberger und derzeit etwa 120 Mitarbeitern verfügt über das Potential, Aufträge mit hoher Kapazität und schnellen Produktionsabläufen abzuwickeln. Zuverlässige Qualität auf hohem Niveau wird durch den Einsatz moderner umweltbewusster Technik und geschultem Fachpersonal garantiert. Zur Aufrechterhaltung des hohen Standards der Oberflächentechnik wird kontinuierlich an Weiterentwicklungen mit Hochschulen und renommierten Verfahrenslieferanten gearbeitet. Zudem engagiert sich die Geschäftsleitung an der Gestaltung und Umsetzung von Vorgaben zum Umweltschutz (derzeit vor allem REACh) und der Arbeitssicherheit.

Schwerpunkte des Angebots an Oberflächenbehandlungen liegen bei der Herstellung von hochdekorativen, korrosionsschützenden Beschichtungen auf Basis von Nickel/Chrom und Zink, wozu auch die qualifiziert mechanische Oberflächenbearbeitung durch Schleifen und Polieren beiträgt. Mit der leistungsfähigen Anlage können auch Fertigungsvolumina in kürzester Zeit beschichtet werden. Ein spezielles Doppel-Nickel-Schichtsystem für unterschiedlichste Grundwerkstoffe erlaubt die Herstellung von dekorativen Oberflächen bei gleichzeitig hohem technischem Qualitätsvorteil. Die Herstellung von Zinkschichten für den technischen Korrosionsschutz erfolgt mit zwei modernen mikroprozessorgesteuerten Gestellanlagen. Die Nachbehandlung durch Passivierungen und TopCoats erfüllen die strengen Anforderungen und Vorgaben der Altauto-, RoHS- und WEEE-Verordnungen.

 

Dekorative Beschichtung bei LKS

 

Der technische Verschleiß- und Korrosionsschutz durch Hartverchromung und Präzisionsschleifen kommt beispielsweise für alle Arten von Walzen und Zylinder im industriellen Einsatz als auch für formkomplexe Bauteile unterschiedlicher Größen zum Einsatz. Ergänzt wird das Angebot durch Präzisionsbearbeitung der Walzen/ Zylinder, vom Rundschleifen unter Einhaltung sämtlicher geforderter Form- und Lagetoleranzen über die Generierung definierter Oberflächenrauheiten und -strukturen (Topographien) bis hin zum Finishen in Spiegelhochglanz.

 

Prüfung einer Walze mit Spieglhochglanzoberfläche

 

 

 



Linkliste






Nutzer der Seite ohne Abonnement stehen nur ausgewählte Bereich aus dem umfangreichen Inhalt zur Verfügung. Nutzen Sie alle Inhalte durch den Abschluss eines kostengünstigen Abonnements mit einer Laufzeit von 1 Jahr. Jetzt ein Abo abschließen

Kontaktinformationen

Verwandte Artikel

Weitere Unternehmen in der Prozesskette

Verwandte Normen

Verwandte Patente