Erfolgreiches ZVO-Grundlagenseminar Galvanotechnik

Verbände 07. 09. 2015
  • Autoren dieses Artikels
  • 1169x gelesen

Die moderne Oberflächentechnik kommt in allen Segmenten des produzierenden Gewerbes zum Einsatz. Kein Auto verlässt das Band, bei dem nicht wesentliche Teile oberflächenveredelt sind. Die moderne Medizintechnik ist ebenfalls ohne Verfahren der Oberflächentechnik nicht denkbar, aber auch Bauwirtschaft und Sanitärindustrie, die Elektrotechnik und die Elektronikindustrie kommen ohne Oberflächenveredelung nicht aus. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Oberflächentechnik in Deutschland eine der am dynamischsten wachsenden Branchen ist.

Bei dem inzwischen dreimal jährlich stattfindenen Grundlagenseminar der Galvano- und Oberflächentechnik bietet die ZVO Akademie die Möglichkeit, die Grundlagenkenntnisse in diesem Bereich aufzufrischen beziehungsweise zu verbessern. Zahlreiche Teilnehmer nutzten diese Möglichkeit und fanden sich vom 9. bis 11. Juni in den Räumen der Qubus GmbH in Schwäbisch Gmünd ein.

Teilnehmer des Juni-Seminar bei Qubus

Das erfolgreiche ZVO-Seminar richtet sich an Quereinsteiger aus den Bereichen Qualität, Einkauf, Arbeitsvorbereitung und Vertrieb. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Überblick über die Branche der Oberflächentechnik, über Schichtsysteme, die Prüfung von Schichten, Prozesskontrolle, Anlagengestaltung und Umweltrecht zu vermitteln. Die Teilnehmer sollen am Ende ein Verständnis für Galvanotechnik ent­wickeln und somit im beruflichen Alltag einfache Frage- und Problemstellungen ­beantworten können.

Die Referenten aus der Praxis vermittelten an vielen Beispielen und konkreten Fragestellungen der Teilnehmer ein praxisnahes Bild der täglichen Arbeit.

Das nächste Grundlagenseminar der Galvano- und Oberflächentechnik findet vom 6. bis 8. Oktober 2015, ebenfalls in Schwäbisch Gmünd, statt. Anmeldungen können über die Geschäftsstelle des ZVO e. V. in Hilden vorgenommen werden.

 

 

  • Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung