Verfahren zur Herstellung galvanisch beschichteter Bauteile mit durchleuchtbaren oder unbeleuchteten Strukturen und nach dem Verfahren hergestellte Bedien-, Dekor- oder Anzeigeelemente

Die Erfindung betrifft ein prozesssicheres Verfahren zur Herstellung eines vorderseitig galvanisch beschichteten Bedien-, Dekor- oder Anzeigeelementes mit nicht beschichteten Bereichen, mit folgenden Verfahrensschritten: a) Fertigen eines Grundkörpers aus einem transparenten oder transluzenten galvanisierbaren Kunststoffmaterial mit einer Vorderseite und einer Rückseite; b) Abdecken oder Abschirmen eines Bereichs der Rückseite zur Vermeidung einer galvanischen Beschichtung in dem Bereich; c) Aufbringen einer Maskierung in Form des Bereichs auf der Vorderseite; d) Halten und Kontaktieren des Grundkörpers, wobei das Kontaktieren außerhalb des Bereichs erfolgt; e) chemisches und optional galvanisches Vorbehandeln des Grundkörpers nach einem an sich bekannten Verfahren (kolloidales Verfahren oder Direktmetallisierung) zur Erzeugung einer dünnschichtigen Metallschicht außerhalb des Bereichs und galvanisches Fertigstellen der metallischen Oberflächenbeschichtung.

PS 10 2007 015 625.3 - C25D 5/02. AT 29.03.2007; OT 02.10.2008; PT 07.05.2015. Anm.: BIA Kunststoff- und Galvanotechnik GmbH & Co. KG, 42655 Solingen, DE. Erf.: Püttbach, Jörg, 42699 Solingen, DE.