Draht aus oxiddispersionsgehärteten Pt-lr- und anderen Legierungen mit verbesserter Oberfläche für Zündkerzenelektroden

Beschreibung: Die Erfindung betrifft einen Draht aus oxiddispersionsgehärteter Legierung auf Basis von Platin oder Palladium oder einer Mischung aus Platin und Palladium und besteht darin, dass der Drahtquerschnitt eine Randzone aufweist, in der mindestens ein relativ leicht flüchtiger Oxidbildner um mindestens 25% ausgedünnt ist. Außerdem betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung eines Drahtes einer oxiddispersionsgehärteten Legierung auf Basis von Platin oder Palladium oder einer Platin-Palladiummischung, wobei auf einem Draht der oxiddispersionsgehärteten Legierung thermisch eine poröse Haut erzeugt wird und die poröse Haut durch Umformung zu einer weichen oder undurchlässigen Haut verdichtet wird.

PS 10 2005 038 772.1 – C22C 5/04. AT 15.08.2005; OT 22.02.2007; PT 18.04.2013. Anm.: Heraeus Materials Technology GmbH & Co. KG, 63450 Hanau, DE. Erf.: Manhardt, Harald, 63486 Bruchköbel, DE, Mohr, Carsten, 64823 Groß-Umstadt, DE, Lupton, David, Prof. Dr., 63571 Gelnhausen, DE.

Login

Noch kein Login?
Jetzt Abonnement abschließen
und Zugriff auf Wissensdatenbanken und Premium-Inhalte erhalten.
Sie sind bereits registriert?
Als Benutzernamen verwenden Sie bitte Ihre E-Mail Adresse. Ihr Kennwort aus dem früheren WOMag-Online-Portal ist nicht mehr gültig. Bitte nutzen Sie die PASSWORT VERGESSEN Funktion damit Sie ein neues Passwort setzen können.

Verwandte Artikel

Weitere Unternehmen in der Prozesskette

Verwandte Normen

Verwandte Patente

Links zu diesem Artikel

Werbepartner