Harter Überzug mit hervorragender Haftung

Beschreibung: Ein harter Überzugsfilm der vorliegenden Erfindung ist auf einem Substrat gebildet und ist mehrschichtig einschließlich wenigstens der folgenden Schichten. Eine erste Schicht auf der Substratseite, die ein oder mehrere Metalle ausgewählt aus der Gruppe, bestehend aus den Elementen in den Gruppen 4A, 5A und 6A des Periodensystems umfasst; eine B- und C-haltige Oberflächenschicht; und eine Schicht mit einem Gefälle in der Zusammensetzung, die auf sandwichartige Weise zwischen der ersten Schicht und der Oberflächenschicht gebildet ist und in der sich der Gehalt an B und C von der Seite der ersten Schicht in Richtung der Seite der Oberflächenschicht kontinuierlich oder schrittweise ändert. Ein weiterer harter Überzugsfilm der vorliegenden Erfindung hat als seine äußerste Oberflächenschicht einen Film aus kubischem Bornitrid; der Film aus kubischem Bornitrid ist in einem von einer B- und N-haltigen Schicht gekeimten Zustand gestapelt; und die B- und N-haltige Schicht hat wenigstens in dem Keimungsabschnitt ein Verhältnis von N zu B auf Molbasis von 0,8 bis 1 und enthält ein oder mehrere Elemente ausgewählt aus der Gruppe, bestehend aus den Elementen in den Gruppen 4A, 5A und 6A des Periodensystems und Si in einem Anteil von 0,02 bis 0,1 auf Molbasis. Solch eine Konfiguration stellt einen harten Überzugsfilm bereit, der mit guter Haftung auf einer Substratoberfläche eines Sintercarbids, eine Schnellarbeitsstahls oder dergleichen gebildet werden kann.

PS 103 60 482.0 – C23C 28/00. AT 22.12.2003; OT 22.07.2004; PT 31.07.2014. Anm.: Kabushiki Kaisha Kobe Seiko Sho (Kobe Steel Co., Ltd.), Kobe, Hyogo, JP. Erf.: Yamamoto, Kenji, Kobe, Hyogo, JP, Sato, Toshiki, Kobe, Hyogo, JP.