Verfahren und Vorrichtung zum Herstellen eines Gewindes sowie Bauteil und Gerät

Ein Verfahren zum Herstellen eines Gewindes in einer Hülse ist dadurch gekennzeichnet, dass auf wenigstens ein im Inneren der Hülse angeordnetes, an seiner Oberfläche eine Gewindestruktur aufweisendes Element, das mit wenigstens einem, die Hülse umgebenden, eine zur Gewindestruktur komplementäre Innenstruktur aufweisenden Gegenelement (300) zusammenwirkt, eine radial von innen nach außen wirkende Kraft so ausgeübt wird, dass das Gewinde durch Umformen der Hülse erzeugt wird.

PS 10 2007 062 830.9 – B21K 1/56. AT 21.12.2007; OT 25.06.2009; PT 27.11.2014. Anm.: ifm electronic gmbh, 45128 Essen, DE. Erf.: Kathan, Benno, 88142 Wasserburg, DE, Halbinger, Lorenz, 88353 Kißlegg, DE, Stegen, Sabine, 88046 Friedrichshafen, DE.