Verfahren zum Anbringen eines Füge- oder Funktionselementes an einem plastisch verformbaren Flachmaterial

Verfahren zum Anbringen eines Funktions- oder Fügeelementes an einem elastisch verformbaren Flachmaterial oder Werkstück, wobei das Funktionselement an einer Anlagefläche einen über diese Fläche weg stehenden Nietabschnitt aufweist, wobei das Anbringen des Funktionselementes an dem Flachmaterial in einem Füge- und Nietvorgang durch Einführen des Abschnittes in eine Fügeöffnung und durch plastisches Verformen des Nietabschnitts in einen die Fügeöffnung hintergreifenden Nietbund derart erfolgt, dass das Flachmaterial in einem die Fügeöffnung umgebenden Randbereich zwischen dem verformten Nietbund und der Anlagefläche des Funktionselementes eingespannt aufgenommen ist.

PS 10 2008 023 044.8 – B21J 15/02. AT 09.05.2008; OT 04.12.2008; PT 07.05.2015. Anm.: Schmidt, Heiko, 93138 Lappersdorf, DE. Erf.: Erfinder ist Anmelder.

Login

Noch kein Login?
Jetzt Abonnement abschließen
und Zugriff auf Wissensdatenbanken und Premium-Inhalte erhalten.
Sie sind bereits registriert?
Als Benutzernamen verwenden Sie bitte Ihre E-Mail Adresse. Ihr Kennwort aus dem früheren WOMag-Online-Portal ist nicht mehr gültig. Bitte nutzen Sie die PASSWORT VERGESSEN Funktion damit Sie ein neues Passwort setzen können.

Verwandte Artikel

Weitere Unternehmen in der Prozesskette

Verwandte Normen

Verwandte Patente

Links zu diesem Artikel

Werbepartner

Top