Kosten sparen durch Schlammtrocknung| WOTech Technical Media

Kosten sparen durch Schlammtrocknung

Aufgrund gestiegener Entsorgungskosten ist die Trocknung von Schlämmen in vielen Industriebetrieben wieder interessant geworden. Auch die Kommunen sind aufgrund neuer Verordnungen auf der Suche nach neuen Entsorgungswegen. Mit der energiesparenden Kondensationstrocknung auf Wärmepumpenbasis werden wasserhaltige Schlämme und Substrate aller Art bei niedrigen Temperaturen und mit extrem trockener Luft im lufttechnisch geschlossenen System getrocknet.

Dieses Verfahren wird für filtergepresste Schlämme eingesetzt, die nach dem Pressen immer noch einen Wassergehalt von etwa 60 % bis 70 % haben:

−          Reduzierung des Gewichts um bis zu 60 %

−          Reduzierung des Volumens um bis zu 60 %

−          Homogen getrockneter Schlamm mit TS-Gehalt von 80 % bis 90 %

−          Trocknungstemperaturen zwischen 40 °C bis 50 °C

Drymex® -Schlammtrockner sind flexibel und für Chargenprozesse als auch für kontinuierliche Verfahren einsetzbar.

Daraus ergeben sich folgende wirtschaftliche Möglichkeiten:

− Verringerung der Entsorgungskosten um bis zu 60 %

− Ggf. Einstufung in bessere Klassifizierung

− Ggf. Recycling von Wertstoffen möglich = neue Einnahmequelle

https://harter-gmbh.de/my-product/trocknung-von-schlaemmen/

 

 

Aktuelle Onlineartikel