Analytische Chemie" />

Analytische Chemie

  • 17. 09. 2019
  • Von

 

Lehrbuch

von Matthias Otto
4., überarbeitete. und
ergänzte Auflage 4/2011 
674 Seiten 
364 Abbildungen
120 Tabellen 
Format: 24,6 x 17,5 cm
Softcover

Wiley-VCH-Verlag GmbH & Co. KGaA
Boschstraße 12 
69469 Weinheim

Preise: 
Print: 
55,00 EUR
ISBN 978-3-527-32881-9

Lehrbuch

Das vorliegende Fachbuch hat sich zu einem Standardwerk für Studenten der Chemie, Pharmazie, Lebensmittelchemie und anderer chemischer Disziplinen entwickelt, das auch von Nicht-Chemikern und Chemieingenieuren wegen seines didaktischen Aufbaus und seiner klaren Darstellung geschätzt wird. In vierter, nochmals aktualisierter und um neueste Analysenmethoden ergänzter Auflage, wird das gesamte Analytikwissen auf Bachelor-Niveau dargestellt.

Mit dem Blick für das Wesentliche erklärt der Autor, worauf es bei den vielen heute gebräuchlichen Analysenmethoden wirklich ankommt. Von den Grundlagen der qualitativen und quantitativen Analyse bis zu modernen Hochdurchsatz-Analysegeräten und der Qualitätssicherung wird die gesamte Bandbreite der modernen Analytik vorgestellt.

Die neue Auflage bietet mehr als 300 Aufgaben, darunter mehr als 150 neue, mit Lösungen zur Selbstkontrolle und zahlreichen Beispielrechnungen.

Das Lehrbuch befasst sich im ersten Teil mit den Grundlagen der analytischen Chemie unter spezieller Betrachtung der Bedeutung in der Gesellschaft, der analytischen Prozesse, der analytische Kenngrößen sowie statistische Bewertung und Qualitätssicherung.

Ein weiteres Kapitel beschreibt ausführlich die Methoden auf der Grundlage chemischer Reaktionen. Dazu gehören das chemisches Gleichgewicht und Elektrolyte, Säure-Base-Reaktionen und Titrationen, Fällungsreaktionen für Gravimetrie, Titrimetrie und Maskierungen, Komplexbildungsreaktionen und Komplexometrie, Reduktions-Oxidations-Reaktionen und Redoxtitrationen, Extraktion und Ionenaustausch, kinetische und thermische Methoden.

Kapitel 3 zum Thema Spektroskopie veranschaulicht übersichtlich die Grundlagen der Spektroskopie, die Atomspektroskopie, die optische Molekülspektroskopie, die magnetische Resonanzspektroskopie, die Massenspektrometrie sowie radiometrische Methoden.

Kapitel 4 beschreibt die Elektroanalytik. Hierzu gehören die Grundlagen elektroanalytischer Verfahren, die Konduktometrie, die Potentiometrie, die Voltammetrie und die Coulometrie.

Eine weitere wichtige Analysemethode ist die Chromatographie. Nach ausführlicher Beschreibung der Grundlagen chromatographischer Trennverfahren vertieft der Autor anschaulich die Gaschromatographie, Flüssigchromatographie, superkritische Flüssigchromatographie, Elektrophorese und die Kopplungen von Chromatographie und Spektroskopie.

Kapitel 6 befasst sich mit dem Fachwissen der Chemometrie. Diese beinhaltet statistische Grundlagen, Signalanalyse und multivariate Methoden wie beispielsweise die Modellierung analytischer Daten sowie die Mustererkennung und Klassifizierung.

Abschließend vermittelt das Buch Kenntnisse über Automatisierung und Prozessanalytik mit Themen zu Labormechanisierung, chemische Sensoren und automatisierte Prozesskontrolle, Bioanalytik mit Proteinanalytik und Nucleinsäureanalytik sowie die wichtigsten Themen zu Umwelt- und Werkstoffanalytik.

http://www.wiley-vch.de

Links zu diesem Artikel

Werbepartner