Spanende Formung " />

Spanende Formung 



Fachbuch
 

Von Werner Degner, Hans Lutze
und Erhard Smejkal
17., aktualisierte Auflage 9/2015
412 Seiten, mit zahlreichen Tabellen
und Abbildungen
Format 24,4 x 17
Softcover

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
81631 München

Preise:
Print 39,99 EUR,
ISBN 978-3-446-44544-4

Book (pdf) 31,99 EUR
ISBN 978-3-446-44583-3

Theorie, Berechnung, Richtwerte

In diesem seit fast fünf Jahrzehnten bewährten Standardwerk werden die wichtigsten spanenden Fertigungsverfahren in der übersichtlichen Dreiteilung Theorie - Berechnung - Richtwerte beschrieben.

Einer kurz gefassten, leicht verständlichen und aktuellen Theorie folgen Grundlagen zur Berechnung von Schnittkraft, Leistung und Hauptzeit für die wichtigsten und gebräuchlichsten spanenden Verfahren einschließlich der Verzahnungstechnik und der Feinbearbeitung.

Das vorliegende Taschenbuch vermittelt Fachwissen über

  • Grundlagen und Begriffe der spanenden Formbebung wie Kinematik und Geometrie des Spanungsvorgangs, Geometrie am Schneidteil spanender Werkzeuge, Kräfte, Energie, Arbeit und Leistungen beim Zerspanen, Standbegriffe und Werkzeugverschleiß
  • Vorgänge bei der Spanbildung wie Mechanik der Spanbildung
  • Schneidstoffe und ihre Anwendung
  • Temperatur, Verschleiß und Standzeit
  • Schnittkraft und Leistung
  • Oberflächenqualität
  • Spanbarkeit und Spanbarkeitsprüfung von Stahlwerkstoffen
  • Kühlschmierstoffe
  • Probleme der Nass- und Trockenbearbeitung
  • Hochgeschwindigkeitsbearbeitung (HSC – High-speed-cutting)

Rechenbeispiele ergänzen und vertiefen die theoretischen Grundlagen. Eine umfassende Richtwertesammlung für Verfahren, Werkstoffe und Schneidstoffe hilft sowohl dem Studierenden als auch dem Praktiker.

In dieser aktualisierten 17. Auflage wurde vor allem an der fachübergreifenden Zusammenstellung der wichtigsten Normen (DIN, DIN EN, DIN ISO, DIN EN ISO, ISO einschließlich der nach wie vor unverzichtbaren TGL) und VDI-Richtlinien gearbeitet. Die Auflistung von über 200 der aktuellsten Normen und Richtlinien bildet eine wichtige Ergänzung zum eigentlichen Hauptteil des Buches.

Zielgruppe: Studierende an Technischen Universitäten und Fachhochschulen, Technikerschulen und Berufsakademien; Betriebsingenieure in der Fertigungsvorbereitung und Praxis; Meister in Handwerksberufen der spanenden Formung

http://www.hanser-fachbuch.de

Links zu diesem Artikel

Werbepartner