CleanTec Days – Expertenaustausch mit Premierecharakter

Werkstoffe 09. 06. 2024
  • Autoren dieses Artikels
  • 201x gelesen

Einladung zur Silberhorn Hausmesse in Lupburg am 19. und 20. Juni 2024

Reine Innovation erleben heißt es bei der Silberhorn Hausmesse am 19. und 20. Juni 2024. Der Teilereinigungsspezialist lädt seine Kunden, Partner und alle Interessenten wieder zu den CleanTec Days nach Lupburg in Bayern ein. Auf der Hausmesse am Hauptsitz der Silberhorn Maschinenbau GmbH erwartet die Besucher an beiden Tagen von 9 bis 17 Uhr ein umfangreiches Programm. Freuen dürfen sich Gäste und Besucher der Hausmesse auf eine Weltpremiere, spannende Einblicke bei Werksrundgängen, Maschinenvorführungen, auf exklusive Fachvorträge und Präsentationen sowie den Austausch mit Teilereinigungsexperten, Silberhorn Partnern und Anwendern aus diversen Branchen.

Die Silberhorn MWS 6 erobert den Markt

Vor zwei Jahren präsentierte Silberhorn bei den CleanTec Days seine erste in Serie gebaute Reinigungsanlage: die Silberhorn MWS in Baugröße 4. Das kompakte Multi-Washing-System hat sich schnell zum Bestseller entwickelt. Nun überführt Silberhorn das erfolgreiche Anlagenkonzept in die nächsthöhere Leistungsklasse und präsentiert mit der Silberhorn MWS 6 eine weitere innovative Kammerreinigungsanlage mit viel Leistung und Flexibilität. Zu den technischen Highlights der neuen Anlage zählt die hohe Flexibilität bei Bauteilgröße und Gewicht, ein neues 6fach-Schwenkregister für hervorragende Reinigungsergebnisse, drei verschiedene Trocknungsarten, bis zu vier Tanks für die Reinigungsflüssigkeiten, neue, ­intuitive Maschinenbedienung per HMI sowie eine kompakte Bauweise, so dass aufgrund der platzsparenden Installation mehrere Anlagen in Reihe aufgestellt werden können. Die Silberhorn MWS 6 und ganz speziell die Reinigungskammer werden auf der Hausmesse live in Aktion zu sehen sein.

Weitere Silberhorn-Produktvorführungen, Innovationen und spannende Einblicke in die Fertigung warten auf die Besucher und Gäste bei geführten Werksrundgängen. Hier besteht somit die Gelegenheit, das Silberhorn-
Portfolio an Teilereinigungsanlagen innerhalb kürzester Zeit kennenzulernen.

Fachvorträge zu den Top-Themen der Branche

Antworten zu Fragen nach den Entwicklungen, Trends und Technologieneuheiten auf dem Markt liefern Experten von Silberhorn und zahlreichen Partnerfirmen in einer ganzen Reihe von Fachvorträgen und Präsentationen. Einige der Top-Themen im Überblick:

  • Ressourcen und Geld sparen bei der Teilereinigung
    Wie nachhaltig ist die industrielle Teilereinigung? Diese Frage steht bei Anlagenkäufern inzwischen weit oben auf der Kriterienliste. Die Anforderungen an die Effizienz der Maschinen steigen international. Wie Silberhorn diesem Trend begegnet, zeigt Alexander Baumer, Exportleiter bei Silberhorn, am Beispiel der Silberhorn MWS. In den Kammerreinigungsanlagen MWS 4 und MWS 6 stecken innovative Technologien, die den Energieverbrauch senken, die Standzeiten der Reinigungsflüssigkeiten verlängern und unproduktive Nebenzeiten auf ein Minimum verkürzen – um nur drei Punkte zu nennen.
  • Teilereinigung per Roboter
    Stäubli und Silberhorn treiben die Evolution der Teilereinigung per Roboter voran. Der jüngste Meilenstein: In einem erstmals rea­lisierten Projekt nimmt der Roboter in der Nasszelle nicht wie sonst üblich das Bauteil auf und führt es den Reinigungseinheiten zu. Stattdessen nimmt er die gerade benötigten Reinigungswerkzeuge auf und bearbeitet damit die vorbeifahrenden Bauteile. Das steigert die Flexibilität im Hinblick auf die Bauteilgeometrie und erhöht den Teiledurchsatz. Möglich wird dieser neue Ablauf durch ein innovatives Werkzeug-Wechsel­system von Stäubli. Wie es funktioniert, zeigt und erklärt Sascha Dewald, Field Application Engineer (FAE) bei Stäubli.
  • Partielle Teilereinigung? Gezielt unter der Haube!
    Schlanke Prozesse schonen den Geldbeutel, scheitern jedoch oft an fehlender Technik. So war es bisher beispielsweise, wenn Bauteile mehrfach gereinigt werden mussten, obwohl sie nach der Herstellung bei Weiterbearbeitungen nur zum Teil verschmutzt wurden. Sprich: Bei der ersten Bearbeitung entsteht das Bauteil und muss einmal komplett gereinigt werden. Dann folgt eine zweite Bearbeitung, die partielle Verunreinigungen hinterlässt. Eine Teilreinigung und -trocknung der betroffenen Stelle wäre ausreichend. Ermöglicht wird sie nun erstmals durch eine neue Erfindung von Silberhorn. Konstruktiv handelt es sich um eine Haube. Wie sie funktioniert, erklärt Silberhorn-Entwicklungsleiter Markus Heinloth.
  • E-Mobilität: Leistungselektronik trifft Teilereinigung
    Leistungselektronikmodule, etwa für den Bau von Elektrofahrzeugen, enthalten diverse hochwertige Metalle. Die Oberflächen dieser Metalle haben unterschiedliche Strukturen und erfordern eine passgenaue Behandlung, etwa, wenn es um die Teilereinigung geht. Das Reinigungsverfahren und die Reinigungschemie müssen auf die jeweiligen Materialien abgestimmt sein. Entsprechend präzise sollten die Produktions- und Reinigungsschritte vorgeplant und umgesetzt werden. Thomas Kirchner, ZESTRON Senior Prozessingenieur, erläutert in seinem Vortrag, worauf es dabei ankommt und wie eine effiziente Teilereinigung bei Leistungselektronikmodulen gelingt.

Hinzu kommen acht weitere Fachvorträge zu unterschiedlichsten Themen. Jeder ­einzelne mit wertvollen Praxisinformationen, Tipps und Anregungen für eine noch leistungsstärkere und nachhaltigere industrielle Teilereinigung.

Partnerfirmen stellen aus

Silberhorn-Produkte und -Services stehen bei den CleanTec Days im Mittelpunkt, jedoch keineswegs allein im Rampenlicht. Auch zahlreiche Partnerfirmen des Teilereinigungsspezialisten präsentieren sich auf der Hausmesse, stellen innovative Lösungen und Services vor und freuen sich auf den Dialog mit Besucherinnen und Besuchern. Unter ihnen sind zahlreiche Zuliefer- und Technologiefirmen, die im Umfeld der Teilereinigung Rang und Namen haben.

Kostenlos anmelden und Ticket erhalten

Das komplette Programm der CleanTec Days 2024 finden Interessenten und Fachbesucher online unter https://www.silberhorn-gruppe.de/cleantec-days. Dort gibt es auch die Möglichkeit, sich direkt und kostenlos zur Hausmesse anzumelden.

Über Maschinenbau Silberhorn GmbH

Die Maschinenbau Silberhorn GmbH ist Teil der international agierenden ­Silberhorn Gruppe. Das mittelständische Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeitende. Maschinenbau Silberhorn ist spezialisiert auf das Entwickeln und den Bau von Anlagen für die industrielle Teilereinigung. Innovative Ingenieurskunst, Kundennähe und weltweite Erreichbarkeit zeichnen den Betrieb aus. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und starken Wurzeln im Sonderanlagenbau bietet Silberhorn ein leistungsstarkes Komplettportfolio für sämtliche Reinigungsanforderungen auf wässriger Basis. Nachhaltiges Denken und Handeln prägt den familiengeführten Betrieb seit über 30 Jahren.

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top