Partikel-Messtechnik und Zubehör

Werkstoffe 12. 09. 2023
  • Autoren dieses Artikels
  • 939x gelesen

Die nach ISO 9001 zertifizierte PMT Partikel-Messtechnik GmbH ist seit über 35 Jahren im Bereich der partikulären und mikrobiologischen Kontaminationskontrolle aktiv. Aufbauend auf dem traditionellen Arbeits­gebiet der Partikelzählung entwickelt das Unternehmen vielfältige Gesamtlösungen in diversen Anwendungsfeldern der Partikelmesstechnik und der mikrobiologischen Kontaminationskontrolle. Das Know-how umfasst alle Technologien zur Messung von Partikeln und Mikroorganismen in Luft, auf Oberflächen und in flüssigen Medien sowie die Ionisation, Reinigung und Dekontamination von sterilen Bereichen. Abgerundet wird das Angebot durch Unterstützung bei der Einbindung hochpräziser Partikelmesstechniken in Gesamtanlagen und der Entwicklung von entsprechenden kundenspezifischen Systemlösungen. Zu den Services zählen außerdem Gerätewartung und -kalibrierung, Inbetriebnahme und Qualifizierung (IQ/OQ) Partikel- und Keimzähler sowie Software (FMS/OPC UA).

Der PartSens 4.0 ist ein tragbares Messsystem mit drahtlosem Messkopf zur schnellen und direkten Ermittlung der partikulären Kontamination auf Oberflächen. Als Plus-
Modell bietet es zusätzlich die ­Möglichkeit der Differenzierung von Partikelgrößen und Partikelanzahl von metallischen und nicht metallischen Partikeln sowie Fasern auf Oberflächen. Mobiles Design und einfache Bedienung machen dieses Messgerät zur perfekten Lösung für Unternehmen, die saubere Oberflächen von Produkten oder einer Produktionsumgebung sicherstellen müssen. Durch die Verwendung der Streiflichttechnologie nach ISO 14644-9 werden reproduzierbare und hochgenaue Messergebnisse erzeugt. Komplexe Probenahmen durch Gas­absaugung entfallen ebenso, wie subjektive Messmethoden (Mikroskopie) oder fehlerbehaftete Mehrstufenverfahren (Oberflächenspülung durch Filtermedien mit anschließender Filteranalyse). Das Messergebnis wird – einschließlich des Live-Bildes – sofort über eine drahtlose Übertragung auf der Geräte­anzeige dargestellt. Zur Archivierung oder für spätere Vergleichsmessungen erfolgt die Datenspeicherung im Partikelzähler, die dann optional auch über einen externen Drucker ausgegeben werden können.

Das kompakte Gebläse der Simco-Ion Micro-
Serie wurde speziell für anspruchsvolle Anwendungen in kritischen Umgebungen entwickelt, bei denen der Platz knapp ist. Das neue Mikrogebläse 5941 erfüllt die aktuellen Anforderungen an moderne und automatisierte Produktionsprozesse. Mit ­einer Höhe von nur 110 mm und einer Breite von 80 mm bietet dieses erstaunlich kompakte Gerät eine hervorragende Eignung für die Back-End-Halbleiterumgebungen. Es kann darüber hinaus mit dem NOVX-­System verbunden werden, um einen geschlossenen Regelkreis mit permanenter, sekundengenauer Aufzeichnung der Spannung zu erhalten. Weiterhin ist eine Alarmierung bei Überschreitung einer definierten Maximalspannung oder eines ESD Ereignisses möglich. Es erfüllt die Anforderungen der Reinraumklasse 5 nach ISO 14644-1.

Halle 10, Stand D60

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top