Ultraschall- und gepulste Vakuumreinigung in kompakter Bauform

Werkstoffe 12. 09. 2023
  • Autoren dieses Artikels
  • 1062x gelesen

Die Kombination von Ultraschall- und ­gepulster Vakuumreinigung bedeutet, dass selbst komplexe Bauteile, kapillare Hohlräume, Schläuche oder Schüttgut auch an den normalerweise schwierig bis überhaupt nicht zu reinigenden Innenbereichen ohne großen Aufwand gereinigt werden können. Der Ultraschall löst dabei die Verunreinigungen, während das gepulste Vakuum dafür sorgt, dass der Ultraschall in jede Ecke kommt. Gleichzeitig spült das gepulste Vakuum auch die abgelösten Partikel aus dem Reinigungsgut. Die kompakte Reinigungslösung der Bandelin electronic GmbH & Co. KG, die auch in Doppelwannenausführung, beispielsweise für gleichzeitiges Reinigen und Spülen oder zweimaliges Reinigen oder zweimaliges Spülen erhältlich ist, lässt sich einfach einrichten und sicher sowie definiert betreiben. Die Anlage ermöglicht auch bei geringem Reinigungsaufkommen einen wirtschaftlichen ­Betrieb.

Halle 10, Stand B18

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top