quattroClean-Schneestrahltechnologie für High Purity

Werkstoffe 12. 09. 2023
  • Autoren dieses Artikels
  • 1083x gelesen

Für High Purity-Reinigungsanwendungen hat sich die skalierbare quattroClean-Schneestrahltechnologie der acp systems AG als trockene Alternative zur nasschemischen Feinstreinigung etabliert. Reinigungsmedium ist recyceltes, flüssiges Kohlenstoffdioxid (CO2). In Kombination mit Prozessgas von Linde verfügt das reinraumgerechte Verfahren über das Green Screen-Zertifikat für Reiniger und Entfetter der Clean Production Action, einer unabhängigen, gemeinnützigen Organisation.

Hinsichtlich partikulärer Restkontaminationen wird die Oberflächenreinheitsklasse 1 (ORK 1) erreicht, bei nasschemisch vorgereinigten Teilen sogar ORK 0,1. Bei filmischen Rückständen sind die Reinigungsergebnisse mit denen anderer Feinstreinigungsverfahren wie nasschemische und Plasmareinigung sowie Vakuum-Ausheizen vergleichbar. Für Reinigungsversuche und die Auslegung von Prozessparametern verfügt acp systems über ein Reinraum-Technikum bis Reinheitsklasse ISO 5.

Halle 10, Stand C04

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top