Ein starker Auftakt: Das neue Seminar EdelmetallTechnologie

Werkstoffe 05. 11. 2023
  • Autoren dieses Artikels
  • 868x gelesen

Zahlreiche Gäste beim ersten EdelmetallTechnologie-Seminar am fem

Rund 80 Experten, Unternehmer und Interessierte kamen nach Schwäbisch Gmünd, um das erste Seminar EdelmetallTechnologie am Forschungsinstitut Edelmetalle + Metall­chemie fem zu erleben. Die gemeinsame Veranstaltung des fem und des Instituts für strategische Technologie und Edelmetalle (STI) der Hochschule Pforzheim fand, gleichsam als Generalprobe, im Neubau des Gmünder Forschungsinstituts statt, der im Oktober feierlich eröffnet werden wird.

Sieben Referentinnen und Referenten aus Forschung, Handwerk und Industrie präsentierten in kurzweiligen Vorträgen neue Entwicklungen und Innovationen rund um die Themen Silberlegierungen, Platinlegierungen und Additive Fertigung. Bei der Premiere waren mit dabei Christine Zock (Argentium), Lisa-Yvonn Schmitt (fem), Torsten Holzhauer (Enayati Oberflächentechnik GmbH), Dr. Jörg Fischer-Bühner (INDUTHERM Erwärmungsanlagen GmbH) und Dr. Jochen Heinrich (C. HAFNER).

Das Seminar bot den Gästen die ­Möglichkeit, sich eingehend über aktuelle Themen, Entwicklungen und Neuerungen in der Edelmetalltechnologie zu informieren. Die Referentinnen und Referenten gaben praxisnahe Einblicke in die vielfältigen technischen und dekorativen Anwendungen von Edelmetallen. Dabei standen Aspekte wie die innovative Nutzung in der Industrie und die Bedeutung von Edelmetallen in der ­Luxusgüterindustrie im Fokus. Neben den Vorträgen gab es die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Brezeln mit den anwesenden Experten direkt auszutauschen: Das neue Seminar EdelmetallTechnologie versteht sich als Plattform, auf der wertvolle Kontakte geknüpft und das Wissen erweitert werden können.

Wir haben sehr gute Präsentationen und einen wirklich produktiven Austausch zwischen den Gästen aus Forschung und Industrie erlebt. Die Teilnehmer konnten gegenseitig vom großen Erfahrungsschatz und dem Know-How profitieren, resümierte Dr. Ulrich Klotz, Leiter der Abteilung Metallkunde am fem und gemeinsam mit Prof. Dr. Carlo Burkhardt vom STI Veranstalter des neuen Formats. Wer im kommenden Jahr mit dabei sein ­möchte, kann sich jetzt schon den 24. September 2024 notieren; dann wird das Seminar in der Schmuckstadt Pforzheim stattfinden. P. Wais

 

Informative Präsentationen und interessante Gespräche beim ersten Seminar EdelmetallTechnologie am fem (© fem)

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top