Neues Handmessgerät zur Benetzungskontrolle

Werkstoffe 07. 10. 2018
  • Autoren dieses Artikels
  • 2064x gelesen

Die Eigenschaften von Metall- und Kunststoffoberflächen sind in Prozessketten bedeutende Qualitätsmerkmale. Die Überprüfung der Benetzbarkeit der Oberfläche nach Reinigungs- und Vorbehandlungsprozessen sowie vor weiteren Bearbeitungsprozessen ist die Voraussetzung für eine optimale Produktqualität.

Auf der parts2clean 2018 präsentiert die SITA Messtechnik GmbH mit dem SITA SurfaceTester ein neues Handmessgerät zur Kontrolle der Benetzung durch Messung des Kontaktwinkels. Das Gerät ist mobil ohne PC einsetzbar und einfach über Touchscreen zu bedienen. Dadurch ist eine schnelle Beurteilung der Oberflächenbenetzbarkeit von Bauteilen im Fertigungsprozess direkt an der Anlage möglich. Mit dem handlichen Sensorkopf und einer geringen Auflagefläche kann auf Bauteilen verschiedenster Geometrien gemessen werden.

Der SITA SurfaceTester komplettiert das bewährte SITA-Produktprogramm Reinigerkonzentration messen– Verschmutzung überwachen –Sauberkeit kontrollieren durch Benetzung prüfen für eine qualitätssichernde und wirtschaftliche Prozessführung. Zahlreiche Anwendungsbeispiele aus der Bauteilfertigung zeigen den nutzbringenden Einsatz der einfach handhabbaren Messgeräte für das Überwachen und Steuern der Konzentration von Tensiden, Reinigern und Schmutz in wässrigen Reinigungsmedien sowie bei der Kontrolle der Sauberkeit und der ­Benetzung von Teileoberflächen.

Der Fachvortrag des Applikationsspezialisten der SITA Tilo Zachmann am 24. Oktober 2018 im Innovationsforum der parts2clean veranschaulicht an Anwendungsbeispielen die Vorteile des innovativen Messgerätes.

Die SITA Messtechnik GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Geräte für das ­Messen der dynamischen Oberflächenspannung von Flüssigkeiten zur Tensidkontrolle, vollauto­matische Schaumtester zum Prüfen des Schäumverhaltens von Flüssigkeiten, Fluoreszenzmesstechnik für die Sauberkeitskontrolle von Teilen und für die Schmutzüberwachung von Prozessmedien sowie Geräte für die Kontaktwinkelmessung zur Überprüfung der Benetzbarkeit. Die einfach handhabbaren und robusten Messgeräte werden in Laboren der Forschung, Entwicklung und Fertigung der chemischen Industrie zur Analyse und Qualitätssicherung eingesetzt und im Bereich der Oberflächentechnik/Bauteilreinigung zum Überwachen und Steuern von Prozessen genutzt.

parts2clean, Halle 3, Stand B 21

  • www.sita-process.com.
 

Text zum Titelbild: SITA SurfaceTester

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top