50 Jahre WUFLEX-Pumpen und Filter für die galvanische Industrie

Werkstoffe 04. 02. 2017
  • Autoren dieses Artikels
  • 2873x gelesen

WUFLEX-Pumpen – selbstansaugend und trockenlaufsicher – bewähren sich seit nunmehr fünf Jahrzehnten vieltausendfach­ ­unter schwierigsten Einsatzbedingungen in der Galvano-, Wasser- und Abwassertechnik, der chemischen Industrie, zur Förderung von aggressiven Medien, fotografischen Lösungen, Leimen oder Schlämmen. Dank einfachem Förderprinzip, robuster Konstruktion, leichter Handhabung, kontinuierlicher Weiterentwicklung und hohem Qualitätsstandard ist die Pumpe auch heute noch ein gefragter Allrounder für anspruchsvolle Förderaufgaben.

Filter für galvanische Elektrolyte und aggressive Medien ergänzen das Lieferprogramm und lassen sich ideal mit WUFLEX-Pumpen oder anderen Pumpen kombinieren. Die Filtergeräte überzeugen durch leichte Bedienbarkeit und qualitativ hochwertigen Aufbau.

In fünf Jahrzehnten entwickelte sich das Unternehmen Wolfgang Wussow Pumpen-Filter-Technik GmbH zu einem zuverlässigen Lieferanten von säurefesten Pumpen und Filtern mit zahlreichen zufriedenen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen – weltweit. Die Anfänge gehen zurück auf Vertrieb, Montage und Wartung von Abwasserentgiftungs- und Neutralisationsanlagen. Neue Anforderungen und praktische Erfahrungen führten zur Verwirklichung zahlreicher eigener Ideen – eine davon: die WUFLEX-Pumpe.

Die Basis für den langjährigen Erfolg und die hohe Kundenzufriedenheit ist der Anspruch: Einwandfreie Qualität, guter Service und günstige Preise. Dank eigener Fertigung auf modernen Bearbeitungsmaschinen und CAD-/CAM-Systemen kann im eigenen Betriebsgebäude flexibel produziert, kurzfristig auf Kundenwünsche reagiert und ein gewohnt hoher Standard gewährleistet werden.

 

Titelbild: Arbeitsweise der WUFLEX-Pumpe

 

 

 

WUFLEX-Filtereinheit

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top