Innovativer Werkstückträger für nahezu alle Einsätze

Werkstoffe 19. 04. 2016
  • Autoren dieses Artikels
  • 2076x gelesen

Da die Reinheitsanforderungen an hochwertigen Drehteile immer höher und das Handling immer umfangreicher werden, hat die Alwa GmbH eine ideale Lösung für Setzware entwickelt. Das patentierte, modular aufgebaute Wasch- und Transportsystem besteht aus einer bauteilspezifischen und waschmittelbeständigen Kunststoffaufnahme, smartPIN. Er nimmt die Produkte bei optimalem Teileschutz und gleichzeitig exzellenten Automatisierungseigenschaften lagegenau auf. Die Pins wiederum sind auf einer Edelstahl-Trägerplatte montiert, die mittels Distanzbolzen übereinander gestapelt werden können. Das Unternehmen entwickelt für die verschiedenen Einsätze ein optimal ausgelegtes Trägersystem, abgestimmt auf die vorgegebenen Parameter. Das System kann in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden - sei es für Waschvorgänge, für die Lagerung von Teilen oder den Transport zur Weiterverarbeitung, intern wie auch extern.

Halle 7, Stand A18

 

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top