Moderne Reinigungstechnik

Werkstoffe 24. 04. 2016
  • Autoren dieses Artikels
  • 1085x gelesen

Stetig steigende Anforderungen, erhöhte Produktvielfalt und jederzeit reproduzierbare Ergebnisse verändern die Produktionsprozesse und machen sowohl vollautomatische als auch Handanwendungen immer interessanter für die Wertschöpfung der Produkte. Dabei haben ständig wachsende Anfragen der unterschiedlichen Vorbehandlungstechniken die Entwicklung in den letzten Jahren immer weiter vorangetrieben. Aus seinem breiten Produktprogramm stellt Venjakob verschiedene Anlagenkonzepte für die industrielle Teilereinigung auf der parts2clean vor. Das Produktprogramm des Unternehmens umfasst Anlagen für das Entstauben, Beflammen, die Plasma- und Coronatechnik, die CO2-Reinigen (Trockeneis- und Schneestrahltechnik) sowie alkalische Durchlaufwaschanlagen.

Halle 5, Stand B45

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top