Komplexe Bauteile in einem Schritt entgraten und reinigen

Werkstoffe 24. 04. 2016
  • Autoren dieses Artikels
  • 1387x gelesen

TDK präsentiert mit dem Pinflow-Verfahren ein mechanisches Entgrat- und Reinigungsverfahren zum Zerteilen und Reinigen unerwünschter Teilchen und Schichten, ohne Spanabtrag innen wie außen. Das Verfahren ermöglicht das Entgraten von Bauteilen mit kompliziertem Aufbau bei gleichzeitigem Waschen, Entrosten, Entzundern und Konservieren. Es können Formsand- und Schlichtereste aus Gussteilen entfernt werden. Auch lässt sich die Dauerschwingfestigkeit und Beständigkeit gegen Spannungsriss- und Schwingungsrisskorrosion erhöhen. Es hinterlässt weder Gefügeveränderungen noch Spannungen oder Mikrorisse. Hohe Wirtschaftlichkeit wird durch gleichzeitiges Bearbeiten mehrerer Teile und kurze Rüstzeiten erzielt.

Halle 7, Stand B40

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top