Neue Möglichkeiten für die Kleinteilreinigung

Werkstoffe 24. 04. 2016
  • Autoren dieses Artikels
  • 1203x gelesen

Kleinteile wie Schrauben oder Stanzteile lassen sich üblicherweise kostengünstig als Schüttgut reinigen. Erfordert ihre Größe jedoch ein Reinigungsbehältnis mit einer Maschenweite unter sechs Millimetern, wurde es meist teuer. Denn der Reinigungskorb musste aufwendig mit einem speziellen Drahtgewebe ausgeschlagen werden. Durch die Weiterentwicklung der Punktschweißtechnik ist Metallform jetzt in der Lage, MEFO-BOXEN mit einer Maschenweite von nur vier Millimetern herzustellen. Entsprechende Behältnisse stehen ab sofort standardmäßig im umfangreifen MEFO-BOX-Programm in den Abmessungen 471x321 mm und Höhen von 108 und 200 mm sowie als 521x321x200 mm großer Korb zur Verfügung. Neben dem deutlichen Kostenvorteil gegenüber mit Drahtgewebe ausgeschlagenen Körben bieten sie durch den geringeren Verschleiß auch eine längere Haltbarkeit.

Halle 5, Stand D25

 

 

 

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top