Ventilexperte mit neuem Namen

Werkstoffe 11. 03. 2016
  • Autoren dieses Artikels
  • 1441x gelesen

Wolfgang Bott GmbH & Co. KG gibt Tochter neuen Namen: Bott Ventiltechnik GmbH

Die Horst Maier GmbH firmiert seit 1. Januar 2016 als Bott Ventiltechnik GmbH. Der Namenswechsel soll die Zugehörigkeit zum ­Hydraulikexperten Wolfgang Bott GmbH & Co. KG unterstreichen. Bott hatte die Rosenheimer bereits 2006 übernommen und als Tochterunternehmen geführt. Der neue Name ist Ausdruck der Kernkompetenz Ventile des Traditionsunternehmens.

Wie Nico Bott, einer der Geschäftsführer der Wolfgang Bott GmbH & Co. KG, betont, soll mit dem Namenswechsel sowohl der in den letzten Jahren stark gewachsenen Kompetenz als auch der Zugehörigkeit zum Familienunternehmen Ausdruck verliehen werden. Seit der Eingliederung des Rosenheimer Spezialisten für Ventile in den Mössinger Hydraulikspezialisten als Tochterunternehmen 2006 hat sich viel getan. Im Anschluss an einen Umzug in modernere Räume von Kolbermoor nach Rosenheim wurde der komplette Maschinenpark ausgetauscht und modernisiert. Außerdem wurde in eine Läppmaschine, einen Hydrau­likprüfstand, in die Messtechnik und in ein modernes ERP-Programm sowie in die Qualitätssicherung investiert. Das derart motivierte Team entwickelte zahlreiche neue Produkte. Dazu gehören kleine Kompaktventile in steckbarer Ausführung genauso wie mit Gewinde sowie Rückschlagventile mit elastischer, gasdichter Dichtung, Rückschlagventile in SAE-Ausführung sowie Druck- und Stromventile oder zahlreiche Sonderventile.

Die gut durchstrukturierten Prozesse bei der Bott Ventiltechnik GmbH sorgen mit einer herausragenden Qualität und Lieferzuverlässigkeit für zufriedene Kunden. So erhielt das Werk Rosenheim vom Großkunden GE Power & Water den Supplier Award 2014 als einer der fünf besten Lieferanten für die ausgezeichnete Arbeit und Liefer­zuverlässigkeit. Die Mitarbeiter im Werk Rosenheim wurden besonders für die Einhaltung der Liefertermine und die Flexibilität bei der Lieferung von Vorkammergasventilen ausgezeichnet.

Der Namenswechsel soll nun die Wachstumsstrategie von Bott unterstützen, indem er zur steigenden Bekanntheit der Marke Bott – Smart Hydraulics beiträgt. Mit stärkerer Integration der Rosenheimer Mitarbeiter, einer besseren Verzahnung­ der beiden Standorte und weiteren Investitionen in Fertigungs-, Mess- und Prüfeinrichtungen soll der Kontakt zu Kunden intensiviert und das Produktspektrum durch spezielle Kundenanforderungen erweitert werden. Verbunden damit ist nach den Worten von Nico Bott ein Ausbau der allgemeinen Hydraulikkompetenz und des Ventil-Know-how sowie das Angebot, den Kunden die beste technische Beratung am Markt und ein absolut passendes Produkt zu bieten.

Wolfgang Bott – Hydraulikexperten mit großer Innovationskraft

Das 1972 gegründete Familienunternehmen Wolfgang Bott GmbH & Co. KG hat sich auf Entwicklung, Herstellung und Verkauf von hydraulischen Aggregaten, Zylindern, Steuerblöcken und Ventiltechnik sowie Systeme spezialisiert. Mit 70 Mitarbeitern in Mössingen und Rosenheim entwickelt und fertigt das Unternehmen mit hoher Kompetenz anspruchsvolle Lösungen für komplexe Kundenanforderungen aus den Branchen Energieerzeugung, Werkzeugmaschinenbau, Landmaschinen, Marine, Hydraulik, Baumaschinen sowie Automotive und Medizintechnik. Daraus resultieren interessante kundenspezifische Sonderlösungen und häufig Standardprodukte.

Die Bott Ventiltechnik GmbH erhielt vom Großkunden GE Power & Water den Supplier Award 2014 als einer der fünf besten Lieferanten für die ausgezeichnete Arbeit und Lieferzuverlässigkeit (v. l. n. r.: Tommy Mitchell, General Manager Supply Chain, GE Distributed Power; Nico D. Bott; Alexander Artman, General Manager Sourcing, GE Distributed Power; Ulrich Kugler, Executive Sourcing Leader, GE Distributed Power

 
Text zum Titelbild: Anspruchsvolle Ventillösung von Bott

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top