Ausgangsbauteil und Verfahren zur Herstellung eines Bauteils aus thermoplastischem Kunststoff

Ausgangsbauteil zur Herstellung eines Bauteils aus thermoplastischem Kunststoff, insbesondere eines Verkleidungsteils für ein Kraftfahrzeug, umfassen eine kathodische Tauchlackierung mit anschließender Trocknung bei erhöhter Temperatur, wobei wenigstens eine rückseitig mittels eines sollbruchstellenartigen Bereichs angebundene Unterstützungsstruktur vorgesehen ist, die während des Trocknungsvorganges trennbar ist sowie Verfahren zur Herstellung eines solchen Bauteils.

PS 10 2006 039 972.2 - C25D 13/00. AT 25.08.2006; OT 28.02.2008; PT 22.10.2015. Anm.: Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, 80809 München, DE. Erf.: Kernbeis, Peter, 85375 Neufahrn, DE Conze, Michael, 84137 Vilsbiburg, DE

Login

Noch kein Login?
Jetzt Abonnement abschließen
und Zugriff auf Wissensdatenbanken und Premium-Inhalte erhalten.
Sie sind bereits registriert?
Als Benutzernamen verwenden Sie bitte Ihre E-Mail Adresse. Ihr Kennwort aus dem früheren WOMag-Online-Portal ist nicht mehr gültig. Bitte nutzen Sie die PASSWORT VERGESSEN Funktion damit Sie ein neues Passwort setzen können.

Verwandte Artikel

Weitere Unternehmen in der Prozesskette

Verwandte Normen

Verwandte Patente

Links zu diesem Artikel

Werbepartner