Schleifwerkzeug

Beschreibung: Ein Schleifwerkzeug enthält einen Tragkörper und einen im Umfangsbereich angeordneten Schleifbelag mit Lamellen, zwischen welchen Luftspalte vorhanden sind, wobei zum Schleifen Kühlmittel zuführbar ist. Die Schleifscheibe soll mit einem geringen Aufwand dahingehend verbessert und ausgebildet werden, dass eine sichere Befestigung und Fixierung der Lamellen bezüglich des Tragkörpers erreicht wird. Zur Lösung wird vorgeschlagen, dass der Tragkörper Nuten aufweist, in welchen die Lamellen teilweise eingesetzt sind, wobei die Lamellen um einen vorgegebenen Betrag aus den Nuten und dem Tragkörper hervorstehen, und dass die Lamellen eine poröse Struktur derart aufweisen, dass das Kühlmittel durch die Lamellen strömen kann.

PS 10 2005 026 828.5 – B24D 7/10. AT 09.06.2005; OT 10.11.2005; PT 11.04.2013. Anm.: Günter Effgen GmbH, 55756 Herrstein, DE. Erf.: Schwab, Karl-Heinz, 67677 Enkenbach-Alsenborn, DE.