Metallische Schutzschichten - Überblick über Verfahren zur Messung der Duktilität (ISO 8401:2017); Deutsche Fassung EN ISO 8401:2017

Metallic coatings - Review of methods of measurement of ductility (ISO 8401:2017); German version EN ISO 8401:2017

Einführungsbeitrag: In dieser Internationalen Norm sind allgemeine Verfahren zur Messung der Duktilität von metallischen Überzügen mit einer Dicke kleiner als 200 µm festgelegt, die durch elektrolytische Abscheidung, autokatalytische Abscheidung oder andere Verfahren aufgebracht wurden. Die Verfahren zur Messung der Duktilität metallischer Überzüge können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden: - Prüfungen an freien Folien (vom Grundwerkstoff abgehoben); - Prüfungen der Überzüge auf Grundwerkstoffen. Dieses Dokument (EN ISO 8401:2017) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 107 "Metallic and other inorganic coatings" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere anorganische Überzüge" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Großbritannien) gehalten wird. Der zuständige deutsche Arbeitsausschuss ist der NA 062-01-61 AA "Mess- und Prüfverfahren für metallische und andere anorganische Überzüge" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk: Gegenüber DIN EN ISO 8401:1995-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Korrektur der Formel C.10; b) Anpassung an die aktuellen Gestaltungsregeln.

Links zu diesem Artikel