Metallische Werkstoffe - Rohr - Bördelversuch (ISO 8494:2013); Deutsche Fassung EN ISO 8494:2013
Metallic materials - Tube - Flanging test (ISO 8494:2013); German version EN ISO 8494:2013

Einführungsbeitrag: Diese Internationale Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Eignung metallischer Rohre mit kreisförmigem Querschnitt fest, während der Flanschbildung einer plastischen Verformung unterzogen zu werden. Diese Internationale Norm ist für Rohre mit einem Außendurchmesser von höchstens 150 mm und einer Wanddicke von höchstens 10 mm vorgesehen, wenngleich der Bereich der Durchmesser oder der Wanddicken, für den diese Internationale Norm gilt, genauer in der entsprechenden Produktnorm festgelegt sein kann. Dieses Dokument (EN ISO 8494:2013) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 164 "Mechanical testing of metals", Unterkomitee 2 "Ductility testing" (Sekretariat: JISC, Japan) erarbeitet und vom ECISS/TC 110 "Stahlrohre und Fittings für Eisen- und Stahlrohre" (Sekretariat: UNI, Italien) im Rahmen der Wiener Vereinbarung übernommen. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-53 AA "Rohrprüfung für Metalle" des Normenausschusses Materialprüfung (NMP) verantwortlich.

Änderungsvermerk: Gegenüber DIN EN ISO 8494:2004-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle Änderungen.

Links zu diesem Artikel