Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe


Fachbuch
 

Von Oliver Türk
1. Auflage 2014
563 Seiten, 128 Tabellen
337 Abbildungen
Format 24,4 x 17
Softcover

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden

Preise:
Print 49,99 EUR,
ISBN 978-3-8348-1763-1

Book (pdf) 39,99 EUR
ISBN 978-3-8348-2199-7

DOI 10.1007/978-3-8348-2199-7

Grundlagen - Werkstoffe - Anwendungen

Die stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe wird in der ganzen Breite aller Stoffe dargestellt und dazu nach chemischen Stofffamilien gegliedert. Dabei werden das Vorkommen in der Natur bzw. die Herstellung der Materialien, Struktur und Eigenschaften, Anwendungen sowie ökonomische und ökologische Aspekte behandelt und damit eine ganzheitliche Darstellung des Gebietes gegeben. Eine umfangreiche Einleitung und die schwerpunktartige Vertiefung verschiedener Fragestellungen in den jeweiligen Materialkapiteln zeigen die komplexen Randbedingungen denen dieses Technikfeld unterworfen ist.

Der Inhalt bietet Informationen über

  • in der Einleitung – fossile Ressourcen, Anbauflächen, Reststoffe, Bioraffinerien und werkstoffliche Aspekte
  • In Teil A: Biopolymere aus der Natur – Proteine, Polysaccharide, Polyester und Biopolymere mit Netzwerkstrukturen
  • In Teil A: Biopolymere aus biogenen Polymeren – Polyester, Polymilchsäure (PLA), Polyesterharz, Alkohole, Kolophonium, Polyolefine, PVC, Furanharze, Polyamide, Polymere aus Ölen und Fetten, Polyurethane.

Die Zielgruppe sind insbesondere Fachleute und Praktiker aus allen Bereichen der Industrie, die sich mit Fragestellungen zum Einsatz nachwachsender Rohstoffe befassen. Das Fachbuch ist auch geeignet für Studenten an Fachhochschulen und Universitäten, die sich in den Fachrichtungen der Materialentwicklung, Biotechnologie, Verfahrens-, Umwelt- und Energietechnik mit der stofflichen Nutzung nachwachsender Rohstoffe beschäftigen.

http://www.springer.com

Links zu diesem Artikel

Werbepartner