Rauheitsmessung" />

Rauheitsmessung


Herausgeber: DIN

von Dr. Raimund Volk
2. überarbeitete Auflage 8/2013
206 Seiten, DIN A5
Broschiert

Beuth Verlag GmbH
Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Preise:
Print
58,00 EUR
ISBN 978-3-410-23882-9

E-Book
58,00 EUR
ISBN 978-3-410-23883-6

E-Kombi (Buch + E-Book)
75,40 EUR

Theorie und Praxis

Beuth-Reihe Praxis

Die Oberflächenrauheit und -messung ist eine wichtige Größe der Fertigung, der Konstruktion und Entwicklung sowie der Qualitätssicherung. Vorrangige Ziele dieses Verfahrens sind die Vermeidung von Ausschuss, die Kostensenkung durch Nutzung von Fertigungstoleranzen sowie die Optimierung des Fertigungsverfahrens mit dem Ziel der Qualitätsverbesserung.

Topaktuell und auf dem neuesten Stand der Normung liegt jetzt der Beuth-Praxis-Band zum Thema Rauheitsmessung in zweiter, überarbeiteter Auflage vor. Das Werk hat sich als praxisorientierte Einführung in die Oberflächenmesstechnik bewährt und bietet Lösungen für nahezu alle Probleme in diesem Bereich. Im Mittelpunkt der Erläuterungen steht das elektrische Tastschnittverfahren.

Das Fachbuch informiert über alle thematisch relevanten Aspekte wie:

  • Erläuterung der verschiedenen Rauheitskenngrößen
  • Funktion und Aufbau von Oberflächenmessgeräten
  • effizienter Einsatz von Oberflächenmessgeräten
  • leichte Angabe von Oberflächenkenngrößen
  • Drall-Messtechnik
  • Dominanten-Welligkeit

Sachkundige, leicht verständlich geschriebene Kommentare zu den einschlägigen international geltenden Normen runden den Inhalt ab und machen den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Normen zur Oberflächenbeschaffenheit deutlich, anschaulich unterstützt durch zahlreiche Illustrationen. Der Autor erläutert und erklärt u. a. die unterschiedlichen Rauheitskenngrößen und unterstützt so sowohl den Konstrukteur bei der korrekten Angabe von Oberflächenkenngrößen als auch den Anwender beim Einsatz von Oberflächenmessgeräten.

http://www.beuth.de

Links zu diesem Artikel

Werbepartner