Astrid Wagner | WOTech Technical Media
  • EDITOR

    Dr.-Ing. Astrid Wagner

    Astrid Wagner (Dr.-Ing. Maschinenbau) ist am NMI (Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen) in Reutlingen (www.nmi.de) tätig. 

    Die Arbeitsgebiete von Dr. Astrid Wagner liegen im Bereich der Forschung und Entwicklung in der Klebtechnik für Anwendungen in der Medizintechnik, aber auch klebtechnischen Fügeverfahren auf den Gebieten Leichtbau, Bauwesen, Maschinenbau oder Werkzeugbau. Dabei ist die Identifikation und Lösung von klebtechnischen Problemstellungen ebenso wie die Herstellung, Oberflächenvorbehandlung und Prüfung geklebter Verbunde eine Herausforderung.

    Weiter sind Themen in der zerstörenden Werkstoffprüfung wie z.B. Ermüdungsprüfungen von metallischen und polymeren Werkstoffen von großem Interesse.

    Werdegang mit den wichtigsten Stationen

    seit 7/2017 Panasonic Automotive & Industrial Systems Europe GmbH; Entwicklungsabteilung

    07/16-6/17 Jos. Schneider Optische Werke GmbH, Bad Kreuznach

    Seit 2010    Leiterin der Abteilung Kleb- und Prüftechnik

    Seit 2009    Mitarbeiterin am NMI

    2003-2009    wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsgruppe Werkstoff- und Oberflächentechnik Kaiserslautern (AWOK), Technische Universität Kaiserslautern, Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik

    2008        Promotion an der Technischen Universität Kaiserslautern über die „Langzeitbeständigkeit strukturell geklebter Stahl- und Glasverbunde“

    1998-2003    Studium an der Technischen Universität Kaiserslautern, Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Ingenieurwissenschaften Maschinenbau

     Literatur

    Wagner, A.: Alterungsbeständigkeit strukturell geklebter Stahl- und Glasverbunde, Dissertation Technische Universität Kaiserslautern, Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik, 2009

    Abeln, B.; Böhm, S.; Dilger, K.; Feldmann, M.; Geiß, P. L.; Medgenberg, J.; Meinz, J.; Pasternak, H.; Ullmann, M.; Ummenhofer, T.; Völling, B.; Wagner, A.: Neue Konstruktionen durch Einsatz von Klebverbindungen im Stahlbau, Abschlussbericht Forschungsvorhaben P654, Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V., Düsseldorf (2008)

    Geiß, P. L.; Köhler, G.; Luhn, R.; Wagner, A.: Verbesserung der Langzeitbeständigkeit von Glasklebungen durch prozessintegrierte umweltverträgliche Oberflächenbehandlungsverfahren,in: Galvanotechnik März 2008, S. 700-702

    Geiß, P. L.; Luhn, R.; Sändig, S.; Wagner, A.: Verbesserung der Langzeitbeständigkeit von Glasklebungen durch prozessintegrierte umweltverträgliche Oberflächenbehandlungsverfahren, Vortrag, 8. Kolloquium „Gemeinsame Forschung in der Klebtechnik“, DECHEMA, Frankfurt, 25./26.02.2008

    Geiß, P. L.; Wagner, A.: Adhäsion mit Plasmatechnik, Fachvortrag im Arbeitskreis Plasmaoberflächentechnologie, 20. November 2007, Kaiserslautern

    Geiß, P. L.; Köhler, G.; Luhn, R.; Wagner, A.: Verbesserung der Alterungsbeständigkeit von Glasklebungen durch prozessintegrierte umweltverträgliche Oberflächenbehandlungsverfahren, Vortrag, 81. Glastechnische Tagung, Aachen, (2007)

    Geiß, P. L.; Wagner, A.: Submikroskopische Strukturierung von Aluminiumoberflächen zur Verbesserung der Alterungsbeständigkeit von Klebverbunden, 20th International Adhesion and Bonding Congress Swiss Bonding, Rapperswil (CH), (2006)

    Feldmann, M.; Geiß, P. L.; Geßler, A.; Völling, B; Wagner, A.; Wellershoff, F.: Kleben im Stahlbau, Ernst & Sohn Verlag für Architektur und technische Wissenschaften GmbH & Co. KG, Berlin, Stahlbau 75 (2006), Heft 10, S. 834-846

    Brockmann, W.; Geiß, P. L.; Wagner, A.: Achieving long-term durability of aluminium bonded joints with new, environmentally friendly surface pre-treatments, Poster auf der 7th European Adhesion Conference EURADH 2004, Freiburg (Breisgau); in: Proceedings Volume 2, p. 513-518

    Geiß, P. L.; Wagner, A.: Kleben von Glas in Bauanwendungen, Poster, 18th International Adhesion and Bonding Congress Swiss Bonding 2004, 17.-19. Mai 2004, Rapperswil

    Wagner, A., Martin, D., Bucher, V. (2015): Untersuchung des Einflusses der Reinigung und Oberflächenvorbehandlung von Edelstahl- Oberflächen auf die Haftung von Silikonspritzgussmassen; WOMag 06/2015. 

    Wagner, A., Wagner, S., Gaier, M. (2015): Entwicklung eines Klebverfahrens zur Verbindung von Polycarbonatwerkstücken mit optisch einwandfreien Eigenschaften und mechanisch hoher Belastbarkeit; WOMag 04/2015: Seite 4-8. 

    Härtel, C., Maier, D., Wagner, A., Bucher, V. (2015): Atmosphärendruckplasma in der Medizintechnik, Teile 1-6; WOMag 12/2014, 1-2/2015, 03/2015, 04/2015, 05/2015, 06/2015. 

    Wagner, A. (2015): Sterilisationsbeständiges Kleben von medizinischen Instrumenten; WOMag 05/2014: Seite 16 - 19. 

    Wagner, A. (2014): Kleben in der Medizintechnik - Sterilisationsbeständig und zuverlässig? Adhäsion, Kleben und Dichten Heft 3(Wiesbaden: Vieweg, 2014) 

    Wagner, A. (2012): Kleben in der Medizintechnik; WOMag, 11/2012, Seite 17 - 20. 

    adhäsion 1-2/2012 Kleben in der Medizintechnik, Dr.-Ing. Astrid Wagner; 2012 - Sterilisationsfest und spaltfrei verbunden

Artikel von Dr.-Ing. Astrid Wagner ()