Nachwuchs trifft Branchenpraxis

Karriere 08. 10. 2023
  • Autoren dieses Artikels
  • 1064x gelesen

Angehende Galvanotechniker aus Schwäbisch Gmünd auf den ZVO-Oberflächentagen 2023 in Berlin

Auf Einladung des Zentralverbands Oberflächentechnik e. V. (ZVO) besuchten die angehenden Galvanotechniker der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd die diesjährigen Oberflächentage in Berlin.

Wer die Branche der Galvano- und Oberflächentechnik kennenlernen möchte, muss zu den ZVO-Oberflächentagen: 540 Besucher und Besucherinnen haben sich dazu vom 13. bis 15. September in Berlin eingefunden. Geboten wurde ein Programm von über 90 qualifizierten Fachvorträgen in fünf Vortragsreihen. Inhaltliche Schwerpunkte waren dieses Mal unter anderen Oberflächenverfahren für nachhaltige, klimaneutrale und energiesparende Beschichtung sowie Industrie 4.0 und digitale Vernetzung. Darüber hinaus präsentierten 70 Aussteller Leistungen und Produkte ihrer Unternehmen. Mit von der Partie war dieses Jahr auch eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Fachschule für Galvanotechnik in Schwäbisch Gmünd, die der ZVO dankenswerter Weise eingeladen hatte.

Der ZVO, der sich die Vertretung der Interessen der Branche gegenüber der Politik zur Aufgabe gemacht hat, ist besonders auch in Fragen der Aus- und Weiterbildung engagiert. Wer sich für berufliche Perspektiven im Bereich der Galvano- und Oberflächentechnik interessiert, findet auf der Website des ZVO (www.zvo.org) umfangreiche Informationen. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die neue Karriere-Website des Verbandes (https://glanzvolle-karriere.de)V. Rogoll

Text zum Titelbild: Schülergruppe der Fachschule für Galvanotechnik bei den ZVO-Oberflächentagen in Berlin (Bild: Birgit Spickermann)

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top