Innovationen sichern die Zukunft, Lösungen die Gegenwart

Oberflächen 07. 11. 2021
  • Autoren dieses Artikels
  • 840x gelesen

RENNER feiert 40-jähriges Betriebsjubiläum – eine Erfolgsgeschichte

Die RENNER GmbH, weltweit erfolgreicher Entwickler und Hersteller von industriellen Pumpen und Filteranlagen, feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum. Seit der Gründung im Jahr 1981 verkaufte das Unternehmen über eine halbe Million Pumpen und Filter. Mittlerweile ist die nächste, die dritte Generation der schwäbischen Tüftlerfamilie am Start und unterstützt tatkräftig die vier im Unternehmen tätigen Geschwister. Alles gute Gründe für das Unternehmen, dieses Jubiläum richtig zu feiern und auch treuen Kunden etwas Gutes zu tun: mit einem Jubiläumsrabatt von bis zu 40 Prozent.

Eine kurze ­Zeitreise – von 1981 bis 2021

Im Januar 1981 ging Maschinenbautechniker Wolfgang Renner den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete mit ­Unterstützung seiner Frau Berta die RENNER GmbH. Die Aussichten waren damals alles andere als rosig: Deutschland befand sich in einer Rezession, was den Innovationsdrang in mittelständischen Unternehmen enorm bremste. Trotz dieser Widrigkeiten wagte der Schwabe den Absprung aus seiner bisherigen Fest­anstellung. Auf einer Produktionsfläche von gerade mal 36 Quadratmetern entwarf der findige Tüftler den ersten Prototyp einer magnetisch gekuppelten Kreiselpumpe im Kunststoffspritzgussverfahren. Und das innerhalb von nur sechs Monaten – vom Reißbrett bis zur fertigen Pumpe, den Bau der für die einzelnen Pumpenbauteile notwendigen Werkzeuge miteingeschlossen. Zu dieser Zeit eine kleine Revolution.

 

Der nächste Meilenstein in der jungen Firmengeschichte folgte dann nur drei Jahre später im Oktober 1984 mit dem Firmenneubau in Maulbronn-Schmie, denn die bereits vergrößerte Produktionsstätte war endgültig zu klein geworden. Die Erfolgsgeschichte der RENNER GmbH nahm ihren Lauf. 21 Jahre später, 2005, übergaben der Firmengründer und seine Frau, die sich um die Verwaltung und Buchhaltung gekümmert hatte, die Zepter an ihre vier bereits seit vielen Jahren im Unternehmen tätigen Kinder. ­Jutta Renner-Anderson, Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Martin Renner, Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Renner und ­Dipl.-Ing. (BA) Karin Renner führen seitdem die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fort. Dass dabei die nächste Generation der Renners längst mit integriert ist, ist ein offenes Betriebsgeheimnis. So hat der ­familiäre Geist dafür gesorgt, dass das schwäbische Unternehmen trotz aller Höhenflüge nicht abgehoben ist – was insbesondere die Kunden sehr zu schätzen wissen, vor allem auch, wenn es um den eigenen, nicht ausgelagerten Service des Unternehmens geht.

Treue wird belohnt: ­Jubiläumsaktion 40 Jahre RENNER

Ihren treuen Kunden macht RENNER zum Jubiläum ein ganz besonderes Angebot: Sie gewährt bis zu 40 Prozent Rabatt – je nach Alter der zu ersetzenden RM- oder RT-Pumpe. Sollte es sich sogar noch um eine mit Sondermann gelabelte RENNER RM- oder RT-Pumpe handeln, wird immer der maximale Jubiläums-Treuebonus von 40 Prozent ­gewährt.

Für den Jubiläums-Treuebonus reicht der Nachweis über das Alter der Pumpe, die ersetzt werden soll, völlig aus. So muss lediglich ein Foto vom Typenschild (Seriennummer) an RENNER eingesandt werden. Diese Aktion ist befristet bis zum 31. Dezember 2021. Eine Auszahlung des Jubiläums-Treuebonus ist nicht möglich; der Rechtsweg ist aus­geschlossen.

Weltweit bekanntes und anerkanntes Gütesiegel: RENNER – Das Original

RENNER – Das Original hat sich längst als Gütesiegel für innovative Pumpen- und Filteranlagen etabliert. Weltweit zählt das Unternehmen zu den führenden Herstellern von magnetisch gekuppelten Kreiselpumpen aus Kunststoff. Mehr als 500 000 verkaufte Pumpen und Filter dokumentieren das Vertrauen der Kunden seit nunmehr 40 Jahren.

Erste Serienproduktion RENNER RM-Pumpen, 1981 (©Renner GmbH)

 

Mit dazu beigetragen hat auch die Erneuerung des Vertriebskanals, die im Jahre 2016 vollzogen wurde: So wurde die bisherige Partnerschaft mit der Firma Sondermann (inkl. Sondermann-Labelling) beendet, der Vertrieb von da an in das eigene Unternehmen verlagert. Dies brachte einen entscheidenden Vorteil mit sich: die Realisation der vollständigen Digitalisierung von Vertriebs-, Auftrags- und Montageprozessen. Dies wiederum hatte deutlich kürzere Reaktionszeiten im Kundenaustausch zur Folge. Kundennahe Beratung und Betreuung, persönlicher Kontakt vor Ort sowie kundenorientierter Service aus erster Hand waren weitere Vorteile.

Firmengebäude Werk I in Maulbronn-Schmie, 2021 (©Renner GmbH)

 

Mit Entschlossenheit und ­Zuversicht in die Zukunft

Auch in Zukunft werden die vier Renners trotz der derzeit angespannten Weltwirtschaftslage mit ihren inzwischen über 50 Mitarbeitenden mit Fleiß und Innovationskraft alles daransetzen, wirtschaftliche und qualitativ beste Lösungen für ihre breit gefächerte Kundschaft aus den verschiedensten Branchen zu entwickeln. Dementsprechend wird es im Jubiläumsjahr eine Reihe an neuen Produkten geben, zum Beispiel die Tauchkreiselpumpe RT-VC 300 – gewissermaßen der große Bruder der bisherigen Erfolgspumpe RT-VC 100 –, um den gestiegenen Anforderungen in der galvanischen Industrie optimal gerecht zu werden. Getreu der firmen­eigenen Maxime: Innovationen sichern die Zukunft, Lösungen die Gegenwart.

Text zum Titelbild: Familie Renner: Firmengründer Wolfgang Renner mit Frau (Mitte) und ihre vier Kinder (©Renner GmbH)

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top