Überprüfungen von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern

Medizintechnik 07. 03. 2021
  • Autoren dieses Artikels
  • 1307x gelesen

Die neue VDI 4223 gibt eine detaillierte Darstellung der Anforderungen an Prüflabora­torien und Inspektionsstellen Typ A, die die mikrobiologische Untersuchung und Inspek­tionen von Verdunstungskühlanlagen, Kühl­türmen und Nassabscheidern betreiben. Die Richtlinie kann als Grundlage für die Feststellung der Kompetenz der genannten Stellen dienen, um die Qualität der geforderten Probenahmen und Laboruntersuchungen sowie der Inspektionen sicherzustellen. Sie legt zudem die Anforderungen an die Unparteilichkeit sowie der Unabhängigkeit und Zuverlässigkeit der prüfenden Stellen fest.

Neue Richtlinie VDI 4223 definiert ­Anforderungen an Stellen für Labor­untersuchungen und Inspektionen

Der sichere und hygienisch einwandfreie Betrieb von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern ist von großer Bedeutung. Verunreinigungen können zu erheblichen gesundheitlichen Schäden ­führen und sind daher dringend zu vermeiden. Eine regelmäßige Beprobung und Überprüfung durch sachkundiges Personal ist unabdingbar, um den einwandfreien und ordnungs­gemäßen Betrieb dieser Anlagen zu gewährleisten.

Die Normen DIN EN ISO/IEC 17025 und 17020 beschreiben die allgemeinen Anforderungen an Prüflaboratorien und Inspektionsstellen Typ A, die sich dieser Aufgabe widmen, ein entsprechendes Qualitätsmanagementsystem betreiben und eine Akkreditierung für diese Tätigkeiten nachweisen müssen. Die neue VDI 4223 konkretisiert die Inhalte der beiden genannten Normen und ermöglicht damit eine zuverlässige Standardisierung der Akkreditierung dieser Stellen.

Herausgeber der Richtlinie VDI 4223 Qualitätssicherung – Anforderungen an Prüf­laboratorien und Inspektionsstellen Typ A im Bereich des Immissionsschutzes: Verduns­tungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider ist die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) – Normenausschuss. Die Richtlinie erscheint im März 2021 als Weißdruck und ersetzt den Entwurf von März 2020. Sie kann zum Preis ab 117,10 Euro beim Beuth Verlag (www.beuth.de) oder unter www.vdi.de/4223 bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten zehn Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien.

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top