Verbandsinformationen

Verbände 09. 05. 2020
  • Autoren dieses Artikels
  • 1174x gelesen

Gesamtverband der ­Aluminiumindustrie e. V.(GDA)

Republik Österreich ehrt ­Christian Wellner mit hoher Auszeichnung

Christian Wellner, ehemaliges geschäftsführendes Präsidialmitglied und ­Geschäftsführer des Gesamtverband der Aluminiumindustrie e. V. (GDA) in Düsseldorf, wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. Christian Wellner wurde der Orden im Rahmen einer feierlichen Verleihung im März 2020 durch den Botschafter der Republik Österreich in Berlin, Dr. Peter Huber, überreicht. Er nahm die Auszeichnung in Begleitung seiner Frau und enger Freunde aus der Aluminiumindus­trie entgegen. Mit dem Orden würdigt der österreichische Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen die besonderen Verdienste von Wellner um die österreichische und europäische Aluminiumindustrie.

Frank Busenbecker, Bernd Schäfer, ­Birgit Wellner, Christian Wellner, Botschafter Dr. Peter Huber (v. l. n. r.)(Bildquelle: GDA)

 

Roman Stiftner, Geschäftsführer des Fachverbands der Nichteisenmetall-Industrie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), begründet die Auszeichnung: Der Beitrag von Christian Wellner für die österreichische Aluminiumbranche ist herausragend und von unschätzbarem Wert. Das vertrauensvolle Arbeitsklima zwischen dem österreichischen und deutschen Aluminiumverband habe zu zahlreichen gemeinsamem, grenz­überschreitenden Projekten für die Branche geführt. Wellner habe zudem die gute Zusammenarbeit zwischen dem deutschen, schweizerischen und österreichischen Aluminiumverband unter dem Branding D-A-CH Allianz für Aluminium gefördert. Diese Allianz habe große Signalwirkung und zeige die starke Verbundenheit der drei deutschsprachigen Aluminiumverbände nach außen. Christian Wellner hat damit Stiftner zufolge den Grundstein und die Basis dafür gelegt, dass auch in Zukunft der gemeinsame Austausch und Synergien zwischen den drei Aluminiumverbänden über die D-A-CH Allianz gut gedeihen können. Weiterhin habe Wellner den europäischen Gedanken gefördert und sich auch auf europäischer Ebene für die Aluminiumbranche stark engagiert. ­Christian Wellner habe über viele Jahre als Chairman das European National Aluminium Association Leaders Meeting geführt. In diesem Expertengremium findet der sehr wichtige Austausch zwischen allen europäischen Aluminiumverbänden statt.

Zudem gilt Christian Wellner als Erfinder und Mitinitiator der ALUMINIUM. Die ­weltgrößte Branchenmesse bringt seit 1997 alle zwei Jahre die internationale Aluminiumwelt zusammen. Sie ist in Deutschland gestartet und hat inzwischen auf anderen Kontinenten Ableger gegründet.

Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium e. V.(VOA)

VOA unterstützt seine Mitglieder in den Zeiten der globalen Herausforderung

Ein unsichtbares, aggressives Virus legt die Wirtschaft lahm. Unternehmen der Oberflächenveredelungsbranche sind aktuell einer hohen Belastung ausgesetzt. Beherrschende Themen sind beispielsweise Lieferengpässe wegen geschlossener Grenzen, Mitarbeiterausfälle aufgrund von aktuellen akuten Erkrankungen oder notwendiger Kinderbetreuung, der Bezug von finanziellen Soforthilfen oder die Einführung von Kurzarbeit. Dabei entstehen zwangsläufig viele Fragen: An wen muss ich mich wenden? Wo finde ich das richtige Formular? Was gilt es zu beachten? Der Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium e. V. (VOA) hilft seinen Mitgliedern in dieser Phase der besonderen Herausforderung mit nützlichen Informationen.

Der VOA hat sofort zu Beginn der sich abzeichnenden Krise begonnen, seine Mitglieder via Facebook, Instagram und in einer Mitgliederinformation stets aktuell zu informieren. Hilfe finden die Mitgliedsfirmen des VOA auf der Verbandshomepage, auf der nach dem Login gut 50 Dokumente zur Verfügung gestellt werden, um die Mitglieds­unternehmen zielgenau zu unterstützen. Von der Ausfüllhilfe für den Antrag auf Kurzarbeit bis zur Information über Grenzabfertigungen reicht das Spektrum, das zahlreiche Eventualitäten abdeckt. Besonders stolz ist der VOA auf die Rubrik Von Mitglied zu Mitglied mit den passgenauen Ausarbeitungen zu speziellen Themen der Branche, ob aus dem Versicherungs- oder dem Energiebereich, denn man unterstützt sich gegenseitig. Dr. Alexa A. Becker, Geschäftsführerin des VOA, ist sich sicher: Nicht umsonst lautet unser Motto ‚Gemeinsam sind wir stark‘. Gerade in der Zeit dieser Herausforderung des Jahrhunderts wollen wir unsere Mitglieder unterstützen. Der Verband sammle wichtige Informationen, Formulare und Links und stelle dies alles als Service exklusiv seinen Mitgliedern zur Verfügung. Darüber hinaus sind wir bei Fragen für unsere Mitglieder auch in dieser Zeit erreichbar.

Derzeit ist noch nicht absehbar, wie lange die Herausforderung währt und welche wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Folgen die Corona-Pandemie für die Wirtschaft und damit auch die Branche der Oberflächenveredelung bedeuten wird. Aus Verantwortungsbewusstsein gegenüber seinen Mitgliedern hat der VOA die für den 25. Juni 2020 geplante Mitgliederversammlung auf das kommende Jahr verlegt. Das interessante Programm mit Anja Kohl, TV-Wirtschaftsjournalistin, und Silke Wolf, Geschäftsführerin des Bayerischen Bankenverbands, wird sicher auch im kommenden Jahr für die Mitgliedsunternehmen des VOA interessant sein und die Folgen der aktuellen Herausforderung besonders beleuchten.

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top