Beschichtungslösungen aus einer Hand

Oberflächen 06. 03. 2019
  • Autoren dieses Artikels
  • 2462x gelesen

Aalberts surface treatment präsentiert sich auf der Hannover Messe 2019

Zum 1. Januar 2019 sind die AHC Oberflächentechnik und die Impreglon unter dem Dach der Muttergesellschaft Aalberts Industries N. V., kurz Aalberts, zu einem Unternehmen namens Aalberts surface treatment zusammengeführt worden. Mit dem Zusammenschluss schaffen beide Partner einen global tätigen Komplettanbieter für funktionelle Oberflächen­veredelungen.

Mit der Bündelung der jeweiligen Kernkompetenzen und der regionalen Präsenz bilden wir ein leistungsstarkes Unternehmen für die unterschiedlichsten Anforderungen erstklassiger Industriebeschichtungen, sagtMichael Preinerstorfer, CEO von Aalberts surface treatment. Aalberts surface treatment sei damit ein führender, innovativer und weltweit agierender Technologieanbieter, der seinen Kunden als kompetenter Partner zur Seite stehe. Auch die Realisierung von großen Projekten für globale Key Accounts kann das Unternehmen nun nach Aussage von Michael Preinerstorfer noch besser bedienen und das mit einer starken Muttergesellschaft im Rücken.

Beide Partner ergänzen sich hinsichtlich ihrer Produktportfolios und ihres jahrelangen Produktions-Know-hows. Die Palette der angebotenen Verfahren zur Oberflächenveredelung von Metallen und ­Kunststoffen ist umfangreich. Durch die Verfahren werden Bauteile vor Korrosion und Verschleiß geschützt oder mit speziellen Eigenschaften versehen. Schwerpunkte bilden unter anderem chemisch abgeschiedenes Nickel, Hart­eloxal sowie Polymer- und Zinklamellen­beschichtungen. Einige von ihnen werden nur partiell aufgetragen. Dabei reichen die Möglichkeiten von der wirtschaftlich effizienten Beschichtung von Massenkleinteilen bis hin zu individuellen Lösungen für anspruchsvolle Einzelbauteile. Zusätzlich wird den Kunden ein umfangreiches Sortiment an Prozess­chemikalien für die Oberflächentechnik geboten. Mit den angebotenen Beschichtungsverfahren ist Aalberts surface treatment in allen Branchen zu Hause und veredelt über eine Milliarde Bauteile pro Jahr.

Auf der diesjährigen Hannover Messe (Halle 5, Stand C51) präsentiert sich Aalberts surface treatment erstmals der Öffentlichkeit mit einem neuen Messekonzept. Der ­Slogan coating excellence united – ahc oberflächentechnik and impreglon growing together verdeutlicht, dass hier zwei erfahrene Oberflächentechnikspezialisten zu einem neuen Service-Unternehmen zusammenwachsen.

Mit rund 3000 Mitarbeitern ist Aalberts surface treatment an mehr als 50 Standorten in Asien, Europa und Amerika tätig, um Kunden weltweit zu bedienen.

  • www.aalberts.com/st

Ansicht des Werkes in München mit neuer Außen­fassade

Text zum Titelbild: Tauchschleuderanlage im Werk Obrigheim – Verbesserung des Korrosionsschutzes und der tribologischen Eigenschaften von Bauteilen mit komplexen Strukturen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top