Abfüllen leicht gemacht

Werkstoffe 25. 09. 2018
  • Autoren dieses Artikels
  • 770x gelesen

Der Fasspumpenhersteller Jessberger GmbH präsentiert eine Abfüllanlage aus Edelstahl, die bequemes und einfaches Dosieren aus 200-Liter-Fässern oder IBC-Containern in kleinere Gebinde ermöglicht. Das Gestell der Abfüllanlage, die Wägeplattform sowie das Auswertgerät wurden aus Edelstahl V2A gefertigt. Alle mit dem Medium in Kontakt kommenden Bauteile, wie das Füllrohr oder die Sensoren, sind aus Edelstahl V4A. Der Schaltkasten, die Wägeplattform und das Auswertgerät sind aufgrund der Schutzklasse IP65 gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Wasser geschützt. Das Gesamtgewicht der Anlage beträgt 45 kg. Mit der Abfüllanlage können sehr viele Medien exakt dosiert werden. Es dürfen jedoch aktuell keine brennbaren Flüssigkeiten abgefüllt werden, die einen Flammpunkt unter 55 °C haben oder bei denen Edelstahl V4A nicht mehr beständig ist. Mit einer Fasspumpe liegt eine solche Abfülleinheit bei zirka 6000 Euro.Halle 3, Stand E 03

  • www.jesspumpen.de

Test zum Titelbild: Jessberger-Abfüllanlage: Display

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top