Intelligentes Filter-Management

Werkstoffe 25. 09. 2018
  • Autoren dieses Artikels
  • 814x gelesen

Das intelligente Filter-Managementsystem AcuraControl wurde von der Fuhr GmbH Filtertechnik als konsequente Weiterentwicklung des bewährten DFA entwickelt und soll Anwender aktiv bei der Filtration unterstützen. In der Standardausführung zeigt das System den Druck, den Differenzdruck und die Temperatur an. Als Erweiterung kann das Gerät ebenso den Durchfluss, das Volumen und einen Partikelzähler auswerten. Alle AcuraLine-Filtergehäuse und Filtereinsätze sind vorprogrammiert und anwählbar. Ebenso können Fremdfiltereinsätze mit Hilfe eines benutzerdefinierten Programms angelegt werden. Der SmartGuide unterstützt interaktiv durch detaillierte Statistiken, Kurzanleitungen, Statusmeldungen und hilft somit, Störungen und Produktionsausfälle zu vermeiden. Das System kann ebenso komplexe Komplettfilteranlagen auswerten, steuern und sicherer machen. Das Gerät kann autark oder in Kombination mit einer SPS oder einem anderen IP-basierenden Gerät kommunizieren. Via html-Statusseite lässt sich das Gerät im Intranet, zum Beispiel in einer Messwarte darstellen. Eine Fernwartung via VPN-Tunnel ist ebenso möglich.Halle 3, Stand D 14

  • www.fuhr-gmbh.com

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top