Messgerät zur präzisen Messung dünner Schichten auf kleinen Flächen

Oberflächen 09. 12. 2018
  • Autoren dieses Artikels
  • 1360x gelesen

List-Magnetik, Hersteller von Präzisionsmessgeräten aus Leinfelden-Echterdingen, hat die bewährte Baureihe der TOP-CHECK Schichtdickenmessgeräte ergänzt um das Spezialgerät TOP-CHECK FE-1000-B zur Ermittlung dünner und unebener Schichten auf kleinen Flächen mit Untergrund Eisen/Stahl. Das handliche Messgerät mit einem sensorischen Taster, der gegenüber einer Messsonde lageunempfindlicher ist, weniger Druckkraft beim Aufsetzen erwartet, liefert damit auf unebenen oder gewölbten Flächen exaktere Messergebnisse und ist für punktuelle Messungen prädestiniert.

Ein mögliches spezielles Einsatzgebiet des Geräts ist zum Beispiel die Prüfung der lebensmittelechten Lackbeschichtung von Weißblechdosen. Damit der Anwender die Messdaten einfach verwalten und versenden kann, steht bei TOP-CHECK FE-1000-B die Mobile App für Android und die Transfer-Software für den PC kostenlos zur Verfügung. Für die Anwender der Geräteserie MEGA-CHECK mit den Modellen MEGA-CHECK Basic, Profi und Master ist die technisch baugleiche Sondentechnik als externe Sonde PF-1000 verfügbar.

List-Magnetik Dipl.-Ing. Heinrich List GmbH, Max-Lang-Straße 56/2, D-70771 Leinfelden-
Echterdingen

  • www.list-magnetik.de

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top