DGO Bezirksgruppe Iserlohn zu Gast bei der Munk GmbH

Oberflächen 08. 10. 2018
  • Autoren dieses Artikels
  • 1341x gelesen

Am 26. September 2018 war die Bezirksgruppe Iserlohn von der Deutschen Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V. (DGO) bei der Munk GmbH, B2B Anbieter von Stromversorgungslösungen, in Hamm zu Besuch. Teilnehmer von acht verschiedenen Unternehmen der Galvanotechnik in NRW waren unter der Leitung von Guido Bruch, Chemopur H. Brand GmbH, anwesend.

Nach der Begrüßung durch das Vertriebsteam referierte Heinrich-W. Kämper (Senior Vertriebsingenieur, Munk GmbH) über aktuelle Gleichrichtertechnologien, Kühlarten, Netzrückwirkungen und Produktlebenszyklen. Unter Berücksichtigung des optimalen Schutzgrades und der passenden Kühlung eines Gleichrichtergerätes sind sowohl Stelltransformator- und Thyristorgeräte, als auch Schaltnetzteile für eine Galvanik geeignet. Dabei ist der Wirkungsgrad der verschiedenen Gleichrichtertechnologien nahezu identisch. Somit ist die Effizienz des Gesamtsystems einschließlich DC-Leitungen und Kühlaufwand entscheidend, um Anwendern eine größtmögliche Systemzuverlässigkeit gewährleisten zu können.

Im Anschluss an den umfangreichen Vortrag wurde den Teilnehmer der Veranstaltung eine Werksbesichtigung angeboten. Highlight der Veranstaltung war die Besichtigung der Fertigungshalle, in der die einzelnen Produktionsbereiche von der Schlosserei bis hin zum Prüffeld den Teilnehmern vorgestellt wurden. Die Munk GmbH kann ihren Kunden garantieren, dass alle Produkte aus einer Hand gefertigt werden.

Mit einem abschließenden Imbiss wurde die erfolgreiche Veranstaltung beendet. Das nächste Treffen der DGO Bezirksgruppe Iserlohn findet Ende Oktober in Iserlohn statt.

  • www.munk.de
 

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung