Prozesse effizient gestalten mit RENNER Pumpen- und Filterlösungen …

Werkstoffe 07. 05. 2018
  • Autoren dieses Artikels
  • 878x gelesen

Die Qualität der Produkte sowie die Prozesseffizienz können durch Suspensionen, die sich in galvanischen Verfahren, wie beispielsweise der Verzinnung bilden, nachhaltig beeinträchtigt werden. Organische Rückstände aus elektrolytischen Entfettungen, Phosphatierbädern oder Beizentfettern haben eine ähnlich ungünstige Auswirkung auf Produkte, Prozesse und Effizienz. Die Lösung: Pumpen- und Filtersysteme von Renner. Sie entfernen die Feststoffe zuverlässig aus Flüssigkeiten und trennen unerwünschte Substanzen von erwünschten.

Höhere Prozesseffizienz dank verbesserter Partikeladsorption

Damit auch die kleinsten Partikel nicht zu Sand im Getriebe werden und Prozesse sowie Maschinen beeinträchtigen, präsentiert Renner auf der Surface Technology Germany und auf der ACHEMA eine neue ebenso kompakte wie effiziente Filteranlage: Den REN-ADSORB. Seine Aufgabe: Kleinste Partikel zuverlässig zu filtern, ohne dabei das Filterelement zu verblocken. Durch zusätzliche Filtermedien auf Aktivkohlebasis lassen sich auch organische Verunreinigungen aus der Prozesslösung entfernen.

Die neuesten Produkte, Lösungen und Technologien in der Pumpen- und Filtertechnik zeigt Renner vom 5. bis 7. Juni 2018 auf der Messe Surface Technology Germany in Stuttgart und vom 11. bis 15. Juni 2018 auf der ACHEMA in Frankfurt am Main.

  • www.renner.de

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top