An jede Anwendung optimal angepasste Reinigungs- und Servicelösungen

Oberflächen 07. 10. 2017
  • Autoren dieses Artikels
  • 693x gelesen

Auf der parts2clean 2017 präsentiert sich die bisherige Dürr Ecoclean erstmals mit dem neuen Namen Ecoclean und mit einem neuen Messeauftritt. Nach dem mehrheitlichen Verkauf durch die Dürr AG an den Maschinenbauer SBS Group (Shenyang Blue Silver) startet Ecoclean als eigenständige Marke unter dem Dach der SBS Ecoclean Group mit Headquarter in Frankfurt weiter durch. Sehr viel mehr ändert sich nicht. Kerngeschäft ist und bleibt die industrielle Bauteilreinigung und nasschemische Oberflächenbearbeitung.

Spezifikationen zur partikulären und/oder ­filmischen Bauteilsauberkeit sind inzwischen in nahezu allen Branchen eine Selbstverständlichkeit. Um sie sowohl prozesssicher als auch wirtschaftlich zu erfüllen, präsentiert Ecoclean auf der parts2clean ein breit gefächertes Programm an innovativen Reinigungs- und Servicelösungen.

So setzen die Anlagenreihen EcoCCore und EcoCWave bei der Lösemittel- beziehungsweise bei der wässrigen Reinigung Maßstäbe hinsichtlich Durchsatz, Reinigungsqualität und -zeit sowie Prozesssicherheit und Effi­zienz. Mit dem Scara wird der erste, speziell für Roboterzellen entwickelte Manipulator zu sehen sein. Neben seiner robusten Konstruktion überzeugt der Manipulator durch die einfache Steuerung. Abgerundet wird der Ecoclean-Messeauftritt durch zukunftsweisende Servicelösungen. Dabei bietet der Anlagenhersteller auch einen Einblick in die virtuelle Welt.

Über die SBS Ecoclean Group

Die SBS Ecoclean Group entwickelt, produziert und vertreibt zukunftsorientierte Anlagen, Systeme und Services für die industrielle Bauteilreinigung und Oberflächenbearbeitung. Die Lösungen von Ecoclean unterstützen Unternehmen rund um den Globus dabei, in hoher Qualität effizient und nachhaltig zu produzieren. Die Kunden kommen aus der Automobil- und Zulieferindustrie sowie dem breit gefächerten industriellen Markt – von der Medizin-, Mikro- und Feinwerktechnik über den Maschinenbau und die optische Industrie bis zur Energietechnik und Luftfahrtindustrie.

Die SBS Ecoclean Group verfügt über zwölf Standorte in neun Ländern weltweit. Die deutschen Standorte Filderstadt und Monschau bleiben auch nach dem Verkauf Kompetenzzentren. Bekannte Ansprechpartner in Verkauf, Service, Ersatzteilversorgung und Verwaltung werden auch zukünftig für Kunden und Partner da sein. Bei der Anlagenentwicklung und -fertigung kommt es ebenfalls zu keinerlei Veränderungen. Die Kontinuität in der Unternehmensentwicklung und die gleichbleibend hohe Qualität der Produkte und Serviceleistungen sind dadurch gewährleistet.

  • www.durr-ecoclean.com

Halle 3, Stand B31

Der Scara Manipulator(Bild: Dürr Ecoclean)

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung