Softec AG mit neuem Corporate Design und Website| WOTech Technical Media

Softec AG mit neuem Corporate Design und Website

 Oberflächen 08. 06. 2017
  • Autoren dieses Artikels
  • 416x gelesen

Kurz vor seinem 30jährigen Bestehen hat der Karlsruher ERP-Spezialist für Oberflächenveredler Softec AG sein Corporate Design inklusive Logo und Website vollständig überarbeitet.

Weiterhin erkennbar und trotzdem unverkennbar anders: Das neue Logo der Softec AG setzt die Innovationsfreude und Dynamik des Unternehmens in Design um. Die in sich verwobene, dreidimensionale Initiale S steht für das Zusammenspiel und die Vernetzung verschiedener Ebenen in einem stabilen Ganzen – also für die Themen, die der IT-Dienstleister sowohl im Hinblick auf Industrie 4.0 als auch auf Customer Centricity lebt.

Auf der komplett überarbeiteten Website stellt Softec ein breites Informationsangebot für alle Oberflächenveredler zur Verfügung. Galvanikunternehmen, Pulverbeschichter, Nasslackierungen, Eloxierer und Härtereien können sich in eigenen Teilbereichen einen schnellen Überblick über für sie relevante Themen und Leistungen verschaffen. Doch auch weitere auf Veredelung spezialisierte Lohndienstleister wie Gleitschleifer, andere metallbearbeitende Unternehmen, Feuerverzinker, Plasmabeschichter oder industrielle Teilereiniger werden mit einem auf sie zugeschnittenen Informationsangebot bedient. Dass der direkte Draht zu den Besuchern oberste Priorität hat, zeigen Response-Angebote wie Rückrufmöglichkeiten oder Online-Demos.

Ein mit zahlreichen Fachbeiträgen ausgestatteter Themenkomplex zu Industrie 4.0 dokumentiert, wie Softec die Oberflächenveredelungsbranche mit innovativen Weiterentwicklungen voranbringt. Dieser wird kontinuierlich als Informationsquelle für die Branche ausgebaut: In Zeiten, in denen Digitalisierung immer wichtiger wird, stellt sich die Softec AG auch online mit dem Ansatz auf, initiativ und eng mit Kunden sowie Branchenplayern in diesem Themenfeld zusammenzuarbeiten und zu forschen.

Seit 1988 entwickelt und vertreibt die Softec AG aus Karlsruhe ERP-Standardsoftware für oberflächenveredelnde Unternehmen. OMNITEC, die führende Lösung des Unternehmens, gilt als eine Standard-Unternehmenssoftware für die Oberflächenveredelungsbranche. Mit einem Team aus 25 Mitarbeitern setzt das Unternehmen seinen Fokus auf die Branchen Galvanotechnik, Pulverbeschichtung, Lackierung, Eloxal, Härtereien und Strahlen. Auf die umfangreiche Branchenkenntnis und technologische Innovationskraft des Unternehmens vertrauen mehr als 150 Kunden.

  • www.softec.de
 

Text zum Titelbild: Wichtige Informationsquelle für Oberflächenveredler und Industrie 4.0: Softec Website; modern und einprägsam: Das neue Unternehmenslogo der Softec AG

Video(s) zum Thema

Links zu diesem Artikel

Werbepartner

Aus- und Weiterbildung