Vakuumbeschichtung und Plasmaoberflächentechnik| WOTech Technical Media

Vakuumbeschichtung und Plasmaoberflächentechnik

 Oberflächen 08. 06. 2017
  • Autoren dieses Artikels
  • 348x gelesen
Industrieausstellung & Workshop-Woche V2017 vom 24. bis 26. Oktober 2017 in Dresden

Funktionale Oberflächen sind der ­Schlüssel für innovative Produkte. Sie bestimmen in vielen Bereichen der Produktentstehung die Gebrauchseigenschaften, das heißt die Funktionalität, die Zuverlässigkeit und die Lebens­dauer der Produkte. Die Nutzung von Technologien der Vakuumbeschichtung und Plasmaoberflächentechnik liefert damit eine Grundvoraussetzung für Innovation und Fortschritt, wie in Bereichen der Optik, Multimedia, Automobil, Medizin und anderen mehr.

Die EFDS, Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e. V., veranstaltet gemeinsam mit den Fraunhofer-Instituten IOF, FEP und IWS, dem iba e. V., dem Institut für Oberflächentechnik der RWTH Aachen und der Deutschen Vakuum-Gesellschaft e. V. die V2017 - Vakuumbeschichtung und Plasmaoberflächentechnik vom 24. bis 26. Oktober 2017 an der DGUV Akademie Dresden.

Bei dieser Konferenz wird der aktuelle Stand von Wissenschaft und Technik zu Vakuumbeschichtung und Plasmaoberflächentechnik in sechs anwendungsspezifischen Workshops dargeboten und innerhalb der begleitenden Industrieausstellung praxisnah demonstriert. Plenarvorträge namhafter Akteure, beispiels­weise von Prof. Piller (TIM RWTH Aachen) zum Thema Was Industrie 4.0 für Ihr Geschäft bedeutet: Grundlagen und Perspektiven digitaler Geschäftsmodelle sowie weitere Informationsangebote zum aktuellen Thema Industrie 4.0 in der Oberflächentechnik, Ehrungen und Preisverleihung runden das Programm ab. Am 25. Oktober findet im Rahmen der Veranstaltung der feierliche Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e. V. (EFDS) statt.

Folgende Themen werden in anderthalbtägigen Workshops auf der V2017 behandelt:

  • Oberflächenanalytik & Messtechnik
  • Beschichtungen für Werkzeuge und Komponenten
  • Dünnschichttechnologie für Energie­systeme
  • Gepulste Hochleistungsplasmen für industrielle Beschichtungsprozesse
  • Lifescience & Biopolymere
  • Oberflächen für optische Anwendungen

Den Teilnehmern der Konferenz bietet sich die ausgezeichnete Möglichkeit, sowohl nach den Fachvorträgen, innerhalb der Ausstellung als auch beim ausgiebigen Rahmenprogramm mit den Experten dieser Branche in intensiven Austausch zu treten. Anfragen können per E-Mail (info@efds.org) an den Veranstaltungsorganisator gerichtet werden.

  • www.v-workshopwoche.net
Text zum Titelbild: Eindrücke von der V2015
  • Relevante Unternehmen
  • EFDS

Video(s) zum Thema

Links zu diesem Artikel

Werbepartner

Aus- und Weiterbildung