EnviroFALK übernimmt Regenerationssparte von Ovivo

Oberflächen 10. 12. 2016
  • Autoren dieses Artikels
  • 2016x gelesen

Erweiterung des Service-Angebots durch zusätzlichen Regenerationsstandort für die Aufbereitung von Ionenaustauscherharzen

Zum 1. November 2016 hat die EnviroFALK GmbH das Regenerationsgeschäft der Ovivo Deutschland GmbH übernommen. Bei dem Geschäftsbereich handelt es sich um die ehemalige UT&S einschließlich der Marke REMA®. Ovivo betreibt am Standort Birkenfeld bei Pforzheim eine Regenerationsanlage, mit der Ionenaustauscherharze für industrielle Prozesse fachgerecht aufbereitet werden. Peter Leyendecker, Geschäftsführer von EnviroFALK, sieht es als Ziel, die Regenerationssparte der Ovivo in Birkenfeld mit gezielten Investitionen als weiteren EnviroFALK-Regenerationsstandort zu stärken und auszubauen. Die Übernahme ist seiner Aussage zufolge ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung der Unternehmensstrategie, den Kunden dadurch einen noch besseren Vor-Ort-Service gewährleisten zu können.

Als einer der führenden Anbieter für innovative Wasseraufbereitungstechnik setzt EnviroFALK neben umfangreichen Serviceleistungen und kompakten Wasseraufbereitungsanlagen vor allem auf individuelle Lösungen; beispielsweise Anlagen zur Wasseraufbereitung, die ganz speziell auf die Bedürfnisse des Kunden ausgelegt sind.

Seit Gründung des Unternehmens EnviroFALK im Jahre 1989 steht die Idee, Prozesswasseranlagen für Industrie und Gewerbe, Krankenhäuser, Labor- und Medizintechnik zu entwickeln. Das Unternehmen kümmert sich um branchenspezifische Verfahren und Anlagen der Wasseraufbereitung und -behandlung. Das Produktangebot umfasst Lösungskonzepte für die optische-, Metall-, Glas-, Solar- und grafische Industrie bis hin zu Medizintechnik, Krankenhäuser, Labore, Gewerbliche Küche, Energieerzeugung sowie Werkzeug- und Formenbau.

Zu den speziellen Wasseraufbereitungsverfahren von EnviroFALK gehören Filtrationsanlagen, Ionenaustausch mit Harzregenerationsservice, Membrantechnologien wie Umkehrosmose, Ultrafiltration und Elektrodeionisation (EDI). Die ressourcenschonende Kreislauftechnik der EnviroFALK, die das Wasser wieder in den Prozess zurückführt, zeigt den verantwortungs­bewussten ökologischen und ökonomischen Umgang mit Wasser.

 

Text zum Titelbild: Peter Leyendecker, Geschäftsführer von EnviroFALK

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top