LED-Aushärtesysteme und abgestimmte Klebstoffe

Werkstoffe 06. 09. 2015
  • Autoren dieses Artikels
  • 780x gelesen

Dymax – Spezialist für lichthärtende Materialien – mit neuen LED-Systemen auf der Bondexpo

Die Dymax Europe GmbH wird auf der internationalen Fachmesse für Klebetechnologie, Bondexpo, aufeinander abgestimmte Systemlösungen für LED-aushärtende Klebstoffe präsentieren. Kernstück der Systemlösungen ist dabei das neue Aushärtesystem BlueWave QX4. Dieses kann mit bis zu vier separat ansteuerbaren LED-Köpfen ausgestattet werden, die UV-Licht der Wellenlängen 365 nm, 385 nm oder 405 nm zur Verfügung stellen. Durch die freie Kombinierbarkeit der Wellenlängen, kann der Anwender das System optimal auf seine Anforderungen anpassen. Dabei sind auch unterschiedliche Intensitäten oder Taktzeiten in den einzelnen LED-Köpfen möglich. Auf diese Weise bietet das Aushärtesystem eine sehr flexible Lösung für die Aushärtung von Klebestellen. Das Gerät kann im Stand-alone-Betrieb eingesetzt werden und lässt sich dann einfach per Fußschalter bedienen. Alternativ ist auch eine Einbindung in eine automatisierte Produktionsumgebung mit Ansteuerung über eine SPS möglich.

LED-Aushärtesysteme bieten im Vergleich zu herkömmlichen UV-Quecksilberdampf-Lampen viele Vorteile: Zum einen ist die Leistungsaufnahme geringer und zum anderen gestattet die konstant hohe Intensität neben sicheren Fertigungsprozessen auch kurze Aushärtezeiten. Auch die spektrale Verteilung des abgegebenen Lichts unterscheidet sich deutlich. Um LED-Aushärtesysteme zu verwenden, ist es daher wichtig, dass die Klebstoffe auf diese Methode abgestimmt sind. Dymax hat speziell zur Auswahl der passenden Klebstoffe, die für LED-Aushärtung geeignet sind, einen sogenannten Product Selector
Guide entwickelt. Darin sind für verschiedenen Anwendungen und Materialkombinationen die passenden Klebstoffe aufgeführt. Ergänzt wird der Product Selector Guide durch umfangreiche Informationen rund um die LED-Aushärtung.

Die Bondexpo (5. bis 8. Oktober in Stuttgart; Halle 9, Stand 9413) nimmt die Dymax Europe GmbH zum Anlass, ihr 20jähriges Bestehen zu feiern. Seit 1995 ist das Unternehmen auf dem europäischen Markt aktiv und unterstützt seine Kunden auf Basis der umfangreichen Erfahrungen und Prozesskenntnissen bei allen Anwendungen rund um die Lichthärtungstechnologie.

DYMAX ist ein internationaler Hersteller von lichthärtenden Materialien, Aushärtungs- und Dosiersystemen. Seit über 30 Jahren entwickelt das Unternehmen innovative Lösungen für industrielle Anwendungen in den Bereichen Medizintechnik, Elektronik- und Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Solarenergie, Telekommunikation, Haushaltsgeräte und Glasindustrie. Die DYMAX Corporation wurde im Januar 1980 als American Chemical and Engineering Company gegründet. Der ISO 9001:2008 zertifizierte Klebstoffhersteller hat seinen Hauptsitz in Torrington, Connecticut, USA. Niederlassungen befinden sich in Europa, Hongkong, China sowie Korea. Heute beschäftigt DYMAX weltweit über 250 Mitarbeiter.

 

Text zum Titelbild: Das LED-Aushärtesystem BlueWave QX4 ist mit vier unabhängig ansteuerbaren LED-Köpfen sehr flexibel

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top