Neue Technologieberaterin bei EFDS

Oberflächen 21. 07. 2015
  • Autoren dieses Artikels
  • 1313x gelesen

Verabschiedung Dr. Ludwig van Loyen

Am 31. März verabschiedete sich Dr. Ludwig van Loyen im kleinen, feierlichen Rahmen von seinen Kollegen und Geschäftspartnern in den Ruhestand. Dr. van Loyen war über viele Jahre als Technologieberater bei der EFDS, Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e. V., tätig und maßgeblich an der erfolgreichen Durchführung der Internationalen Konferenz für Plasmaoberflächentechnik PSE sowie einer Vielzahl von Workshops und Konferenzen beteiligt.

Seit Februar 2015 stärkt Dr. Katrin Ferse als neue Technologieberaterin das Team der EFDS. Sie übernimmt den Aufgaben­bereich von Dr. van Loyen. Dr. Ferse promovierte 2013 an der Professur für allgemeine Genetik an der Technischen Universität Dresden. Anschließend arbeitete sie als Forschungsgruppenleiterin für Diagnostische Integrierte Schaltkreise am Institut für Halbleiter- und Mikrosystemtechnik der TU Dresden in Kooperation mit dem Excellenz-Cluster cfaed.

Die EFDS

Die Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e. V. setzt sich in enger Kooperation mit Industrieunternehmen und Forschungsinstituten für die Förderung von Forschung und Anwendung auf dem Gebiet der Plasmaoberflächen- und Dünnschichttechnik ein.

Die Mitglieder der EFDS (Unternehmen, Forschungsinstitute und Privatpersonen) sind in der

  • Verfahrensentwicklung
  • im Anlagenbau
  • der Materialtechnik
  • der Lohnbeschichtung oder in
  • Anwendungsbereichen der Oberflächentechnik tätig.

Sie kommen gegenwärtig aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich, Belgien, Griechenland, Dänemark, den USA, der Schweiz und den Niederlanden.

www.efds.org

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top