Dichtheitsprüfung für jede Anforderung

Werkstoffe 10. 03. 2015
  • Autoren dieses Artikels
  • 1894x gelesen

Zeltwanger Automation präsentiert schnell lieferbares Dichtheitsprüfmodul für manuelle und automatisierte 100-%-Kontrolle mit vielen Sonderfunktionen als Standardlösung

Eine kompakte Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlitten hat die Zeltwanger Automation GmbH entwickelt. Die modular aufgebaute­ Neuentwicklung lässt sich individuell an unterschiedliche Prüfsituationen anpassen und enthält schon als Grundeinheit viele Sonderfunktionen. Der Schiebeschlitten ermöglicht sowohl die manuelle als auch die automatische Beladung. Die preiswerte Einheit zur Qualitätssicherung kann dank vieler Standardelemente schneller geliefert werden.

Mit kurzen Taktzeiten lässt sich die modular aufgebaute Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlitten nach Auskunft der Entwickler bei der Zeltwanger Automation GmbH zur Qualitätssicherung ideal in eine Hundertprozentkontrolle einbinden. Das Prüfmodul kann wahlweise manuell oder automatisch mit Werkstücken beladen werden. Das können beispielsweise große Guss- oder Kunststoffteile mit Abmessungen von maximal 480 mm x 420 mm x 350 mm sein.

Anwender prüfen damit unter anderem Getriebe­gehäuse für Lastkraftwagen sowie Gehäusedeckel oder Zylinderköpfe genauso wie Kunststoffteile für die Medizintechnik auf Risse, Lunker oder andere ungewollte Ereignisse. Zur Dichtheitsprüfung können verschiedene Prüfverfahren wie Überdruck, Unterdruck, Differenzdruck sowie Massefluss und andere angewandt werden. Der hohe Standardisierungsgrad ermöglicht günstige Preise und schnelle Lieferzeiten.

Die Zeltwanger Automation GmbH hat eine modulare und kompakte Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlitten entwickelt

Die Bauteil berührenden Elemente werden von den Zeltwanger Konstrukteuren individuell an die Prüfteile angepasst

 

Dichtheitsprüfung mit kurzer Taktzeit

Zur Standardausrüstung gehören ein Grundgestell mit Schutzumhausung und Lichtvorhang, die Tischplatte mit Schlitteneinheit, ein Niederhalter aus einem 4-Säulen-Gestell mit Träger- und Adapterplatte sowie ein leistungsfähiges Dichtheitsprüfgerät. Lediglich die Bauteil berührenden Elemente wie obere Halteplatte mit überfederten Niederhalterstiften und untere Grundplatte mit Dichtungen, Anschlägen und Auflageklötzen sowie ein Volumenverdränger werden von den Zeltwanger Konstrukteuren individuell an die Prüfteile angepasst. Das reduziert die Lieferzeit der modularen Anlage um bis zu 40 Prozent.

Durch geschickte Konstruktion des Volumenverdrängers kann das Volumen für die Prüfmedien so gering wie möglich gehalten werden. Das kommt der Taktzeit zugute und prädestiniert die Dichtheitsprüfanlage für eine Hundertprozentkontrolle innerhalb der Fertigungslinie. Die ergonomische Gestaltung ermöglicht die einfache, frontale manuelle Beladung des in der Prüf­position verriegelbaren Schiebeschlittens. Eine automatisierte Beladung schwerer Prüflinge durch Handling-Einheiten oder Roboter ist ebenso möglich, da der Schlitten in der ausgefahrenen Position von vier Seiten frei zugänglich ist. Die Umrüstung auf andere Prüflinge erfordert dank der modularen Bauweise nur wenig Zeit.

Kundennahe Anpassungen frei wählbar

Durch optional wählbare Funktionseinheiten passt der Hersteller die Dichtheitsprüfanlage an die speziellen Anwendungen der Anwender an. Dazu gehören zum Beispiel das Verschließen von Hilfsbohrungen, Markier- oder Prägeeinheiten, andere Messverfahren und Dichtheitsprüfgeräte sowie andere Steuerungen als die Siemens S7-Standardausrüstung. Das Unternehmen sieht im Rahmen von allgemein steigenden Qualitätssicherungsmaßnahmen eine große Nachfrage nach der modularen Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlitten.

Montage- und Prüfsysteme von Zeltwanger

Die zur Tübinger Zeltwanger-Gruppe gehörende Zeltwanger Automation GmbH entwickelt und baut Montage- und Prüfsysteme, die sowohl für die Medizintechnik, als auch für die Automobilindustrie und die allgemeine Industrie einsetzbar sind. Als Schwerpunkt werden, neben vollautomatisierten werkstückträger- und roboter­basierten Montagesystemen, manuell verkettete one-piece-flow-Linienkonzepte als auch ergonomische Einzelplatzsysteme ­angeboten.

Der Schiebeschlitten der Zeltwanger Dichtheitsprüfanlage lässt sich sowohl manuell als auch automatisiert durch Roboter beladen

Die Anwender kommen aus den Bereichen Automotive, Medizintechnik, Hausgeräte, Verpackung, Kosmetik, Hydraulik, Pneumatik oder Elektronik. Auf der Kundenliste stehen unter anderem so renommierte Namen wie Audi, Bosch, B. Braun, Continental, Daimler, Dürr, Getrag oder Kuka. Für den Einsatz im medizinischen und biotechnologischen Umfeld, werden gemäß der Europäischen und Amerikanischen Normen und den Richtlinien der GMP (Good Manufacturing Praxis) entsprechend Anlagen erstellt.

Zeltwanger Automation GmbH
Maltschachstraße 32, D-72144 Dußlingen

Text zum Titelbild: Mit kurzen Taktzeiten lässt sich die modular aufgebaute Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlitten zur Qualitätssicherung ideal in eine Hundertprozentkontrolle einbinden

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top