Umfassendes Technologiespektrum für die Leistungselektronik

Werkstoffe 10. 05. 2013
  • Autoren dieses Artikels
  • 1775x gelesen

Leistungselektronik war schon immer ein wichtiges Bindeglied zwischen Energie­erzeugung und der Energieverteilung sowie der Energiewandlung zu den Verbrauchern. Mit den neuen Anwendungsbereichen, wie Hybridantriebe im Automobil, photovoltaische Solarsysteme, Brennstoffzellen, Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung und Windkraftanlagen, gewinnt die Leistungselektronik weiter an Bedeutung.

Für die Leistungselektronik bietet Doduco ein vielfältiges Produktportfolio, angefangen bei bondbaren Werkstoffen über Präzisionsstanzteile, Hybridrahmen und Gehäusen bis hin zu Beschichtungen. Darüber hinaus unterstützt Doduco als Entwicklungspartner mit einer umfassenden technischen ­Beratung ihre Kunden von der Entwicklungsphase bis hin zur Serienfertigung.

Mit diesem Produkt- und Leistungsspektrum sowie dem einzigartigen Technologie­verbund lassen sich technisch wie wirtschaftlich optimale Lösungen aus einer Hand realisieren. Der Anschluss an die Strompfade der elektronischen Schaltkreise­ im Inneren einer Leistungselektronik-Baugruppe erfolgt meist durch Bonden. Hierfür bietet Doduco die erforderlichen bondbaren­ Werkstoffe, wie AlSi-plattierte Kupferbänder. Mit einer zusätzlichen galvanischen Inhouse-Beschichtung auf den Kupferbändern, je nach Kundenanforderung mit Zinn, Silber oder Gold, können alle Verbindungsapplikationen realisiert werden.

Präzisionsstanzteile von Doduco übernehmen unter anderem die Energie- und Signalübertragung in der Leistungselektronik. Daneben kommen auch Stanzteile mit flexibler Einpresszone für höchste Zuverlässigkeit, zum Beispiel in der Verbindungstechnik von Leiterplatten, zum Einsatz.

Auf der Basis von jahrzehntelanger Erfahrung in der Verbindung von Kunststoff und Metall zählen ebenso Hybridrahmen und -gehäuse zum umfassenden Produktspektrum, insbesondere für Anwendungen in der Leistungselektronik und Kraftfahrzeugen. Dabei kommen alle Schlüsseltechnologien, einschließlich der Produktion von Werkstoffen, Werkzeugtechnik, Stanztechnik, Beschichtungstechnik und Kunststoff-Metall-Verbundtechnologie zum Einsatz.

Beschichtungen sind da gefragt, wo Drähte gebondet und Verbindungen realisiert werden müssen. Doduco bietet hierfür unterschiedlichste Beschichtungen an, zum Beispiel die Vernickelung von Wärmesenken aus Aluminiumsiliziumcarbid oder das Versilbern und Verzinnen von Anschlüssen und Verbindungselementen überwiegend aus Kupferwerkstoffen.

DCB-Leiterplatten können unter anderem mit chemisch Nickel/Gold (Doduchem®) oder chemisch Nickel/Palladium/Gold (Dodubond®) beschichtet werden. Ingenieure im Bereich der Forschung und Entwicklung von Doduco arbeiten eng mit den Werkstoffspezialisten zusammen, um innovative Oberflächenbeschichtungen für die Zukunft zu entwickeln.

Doduco GmbH
Im Altgefäll 12, D-75181 Pforzheim

Text zun Titelbild: Bondbare Werkstoffe, Präzisionsstanzteile, Beschichtungen und Hybridrahmen und -gehäuse für die Leistungselektronik

Relevante Unternehmen

Video(s) zum Thema

Werbepartner

Links zu diesem Artikel

Aus- und Weiterbildung

Top