Thermisches Spritzen - Bauteile mit thermisch gespritzten Schichten - Spritzanweisung; Deutsche Fassung EN 17002:2018

Thermal spraying - Components with thermally sprayed coatings - Thermal spray procedure specification; German version EN 17002:2018

Einführungsbeitrag: Die thermische Spritzanweisung (TSPS) ist ein besonders wichtiges Qualitätssicherungsdokument im Arbeitsfluss der Produktion, wenn eine thermisch gespritzte Schicht produziert wird. Diese Norm definiert die Mindestanforderungen, die für den Inhalt einer thermischen Spritzanweisung befolgt werden sollten. Wenn die thermische Spritzanweisung gilt, sollten die Anforderungen der Schichtspezifikation beachtet werden. Um die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen, sollte die thermische Spritzanweisung dokumentiert werden und bauteilbezogen sein. Die Prüfungen und der Prüfumfang sollten vom Hersteller der Schicht in einem separaten Prüfplan nach den Anforderungen der Schichtspezifikation definiert werden. Für dieses Dokument ist der Arbeitsausschuss NA 092-00-14 AA "Thermisches Spritzen und thermisch gespritzte Schichten (DVS AG V 7)" im DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS) zuständig.

Links zu diesem Artikel